Kategorie-Archiv: Deko

Mini-Staffelei

Auf unserer Einkaufsfahrt nach Holland haben Anja und ich diese kleinen Staffeleien mit Keilrahmen gefunden

Mir kam direkt eine Idee für ein Make & Take zum Teamtreffen letzten Samstag hier bei mir in Aachen.

Im Hintergrund habe ich ein Spitzdeckchen mit Schwämmchen auf die Leinwand gewischt. Mit dem sab-Set Vollendet verziert in feige habe ich einige Ornamente aufgestempelt und die ausgestanzten Lavendelzweige mit Schleife aufgeklebt.

So schnell hat man ein hübsches Dekoobjekt als Mitbringsel oder Tischdeko gefertigt.

Noch eine kleine Info für Euch:

Die Elementstanze Häschen wird im Moment so stark nachgefragt, dass sich die Lagerbestände ganz schnell verringern. Wenn Ihr sie für Eure Osterbasteleien noch haben möchtet, bestellt sie schnell, bevor sie ausverkauft ist.

Stickrahmen zum 80.

Heute mal ein Griff in die „Konserve“. Eine liebe Stempelfreundin wurde im Oktober 80 und wollte natürlich nichts geschenkt haben.

Das konnt ich nicht so hinnehmen und habe einen Stickrahmen für sie dekoriert.

Das Stempelset You’ve Style (JK S. 43) bot sich einfach dafür an!

Bespannt habe ich den Rahmen übrigens mit dem Lasergeschnittenen Spezialpapier Fantastisch Filigran (JK S. 189). Weil dieses Papier so gut ankommt und so toll einsetzbar ist, gibt es ein neues Design im Frühjahr-/Sommerkatalog (FSK S. 48).

Ich bin auch im Nachhinein noch überrascht, wie problemlos das Einspannen ging. Ich musste das Papier nicht anfeuchten oder andere Tricks anwenden, einfach vorsichtig einlegen, festspannen – fertig!

Es hat übrigens eine weiße Seite und die Rückseite ist vanille.

Dekoriert habe ich den Rahmen mit den unterschiedlichsten Ausstanzungen. U.a. mit den Thinlits Frühlingsimpressionen (JK S. 219), Thinlits Blüten und Blätter (JK S. 218) und den Framelits Winterbouquet (FSK S. 55).

Ich glaube, das war nicht der letzte Stickrahmen, den ich für einen besonderen Anlass gestaltet habe. Versucht es doch auch mal!

Adventscountdown – heute bin ich dran

Ich habe mich an einer Adventskerze versucht. Sie wird täglich angezündet und so lange abgebrannt, bis die Ziffer des nächsten Tages erreicht ist.

Wie ich das genau gemacht habe, könnt Ihr auf unserem Teamblog nachlesen .

Wenn Ihr sie nachmachen möchtet, denkt daran, dass oben die 1 und unten die 24 hin kommt, damit Ihr wirklich den „richtigen“ Tag abbrennen könnt. Ich habe quasi eine Countdownkerze gamacht .

Auch in den nächsten Tagen, bis 30. November, zeigen wir Euch dort täglich eine Idee zur Advents- und Weihnachtszeit.

Kommt doch mal gucken, wir freuen uns auf Euren Besuch und Eure Kommentare. Es gibt auch jeden Tag etwas zu gewinnen.