Kategorie: Geburtstag

neue Technik ausprobiert

Seit Monaten besitze ich 2 Rollen Glanzfolie in türkis und hellgrün, die ich immer mal ausprobieren wollte. Aber dabei ist es erstmal geblieben.

Letzte Woche las ich auf einem Blog, dass Embossingpaste (Strukturpaste) auch als „Transfermedium“ genutzt werden kann, um Glanzeffekte auf Papier zu bringen.

Also habe ich meinen Bürolaminierer in den Keller getragen und ausprobiert. Was soll ich sagen, es hat auf Anhieb geklappt.

Zuerst habe ich die Embossingpaste mit Hilfe der Künstlerspachtel und Dekoschablonen Muster-Mix aufgetragen. Da sie nicht sehr lange trocknet, konnte ich kurz darauf schon die Folie aufdrücken und durch den aufgeheizten Laminierer jagen. Zuerst dachte ich, das hat nicht geklappt, weil sich die Folie so verzogen hatte und verknautscht aussah, aber als ich sie abgezogen habe, war der Effekt genau so, wie ich mir das vorgestellt hatte.

Insgesamt sind es 6 Karten geworden. Alle mit dem Thinlit-Schriftzug Happy Birthday (JK S. 213) und dem Designerpapier im Block Blumengarten (JK S. 187) beklebt. Die Hintergründe sind mit den Stempelset Cheers of the Year (HWK S. 37) in petrolaquamarinzarte pflaumehimbeerrotlimette gestempelt.

Um den Glanzeffekt besser (richtig gut ist er auf den Fotos nicht) zu sehen, müsst Ihr die Fotos anklicken und vergrößern.

endlich 30

Aus meiner gelb/orangen Phase stammt diese Karte zum 30. Geburtstag.

Das Hintergrundpapier habe ich mir selbst gemacht. Nachfüller in schiefergrau mit dem Wassertankpinsel aufgetragen, trocknen lassen und ein paar Spritzer in schiefergrau und pfirsich pur – fertig.

Die verwendeten Stempelsets heißen Alles Liebe, Geburtstagskind! (JK S. 77 – Happy Birthday Gorgeous) und So viele Jahre (JK S. 178) mit den passenden Framelits Große Zahlen, die sind für runde Geburtstage einfach unersetzlich.

goldene Schleifen

Aus dem SAB-Set Für Goldstücke habe ich einen Stapel Glückwunschkarten gezaubert. Da mir die goldenen Umschlageinlagen zu viel Gefunkel auf einmal waren, habe ich sie ganz schnell mit Hilfe des Stanz- und Faltbretts für Umschläge (envelope punchboard) in Schleifen umfunktioniert.




Der Geburtstagsgruß stammt aus dem Stempelset Ein Gruß für alle Fälle. Gestempelt habe ich in schwarz auf flüsterweiß, Blümchen und Kreis sind aus mandarinorange Farbkarton gestanzt.

Seht Euch ruhig auch mal die Kartensets im Jahreskatalog auf Seite 161 und im Frühjahr-/Sommerkatalog auf den Seiten 22, 30 und 31 an. Wenn es schnell gehen soll, sind die super – Ihr lasst ein bisschen Eurer eigenen Kreativität einfließen und fertig sind die schönsten Karten.