Kategorie-Archiv: neue Farben

Et voilà!

Das sind sie, die ganz neuen Mitspieler im Farbenspiel von Stampin‘ Up!.

Aus ihrem Dornröschenschlaf zurück kommen diese „alten“ Incolor:

Waldmoos
Blutorange
Flamingorot
Jade
Minzmakrone
Brombeermousse

Die 4 Farbfamilien wurden einmal kräftig durchmischt und durch die neuen Farben perfekt ergänzt.

Es gibt tolle Farbabstufungen und natürlich auch wieder 5 Incolor 2018/2020, die die Palette modisch erweitern.

Habt Ihr bemerkt, in keiner der Farbfamilien tauchen schwarz, flüsterweiß und vanille pur auf. Aber keine Angst, die 3 sind nicht auch ausgemustert. Stampin‘ Up! hat für sie eine zusätzliche Familie „gegründet“, die Basics.

Alles in allem dürfen wir uns also über 21 neue Farbtöne freuen!

Und damit nicht genug, wenn wir einmal dabei sind, hat Stampin‘ Up! auch noch ein bisschen am Design der Stempelkissendosen gefeilt.

  • Die neuen Stempelkissen lassen sich perfekt übereinander stapeln, sie verrutschen nicht und auch der Spalt, der so schnell einstaubt, entfällt.
  • Die neuen Kissen lassen sich viel einfacher öffnen und können nicht mehr so leicht aus dem Mechanismus springen. Kennt Ihr das? Und immer sind es die intensiven Farben, bei denen das passiert: glutrot, schwarz, chili, marineblau. Ich glaube, bei zartrosa oder safrangelb sind mir die Kissen noch nie heraus gerutscht.
  • Die Farbflüssigkeit ist mit einem Stoff versehen worden, der das Aufschäumen der Farbe verhindert. Keine lästigen Bläschen mehr, die manchmal ausgerechnet die flächigen Abdrücke zierten.
  • Trotzdem lassen sich die Nachfüller sowohl für die alten als auch für die neuen Stempelkissen verwenden und umgekehrt.
  • Es gibt einen zusätzlichen Aufkleber, der ins offenen Kissen (also vor den Schaustoff) geklebt werden kann. So wird ein Verwechseln der Farben bei Stempeln vermieden, da auch bei mehreren offenen Kissen zu erkennen ist, um welche Farbe es sich handelt.

Lasst Euch nicht irritieren, die Stempelkissenboxen sind ein wenig kleiner, aber der eingefärbte Schaumstoff ist im alten und neuen Kissen gleich groß.

Aus dem Programm fallen die Archivtinten schwarz und anthrazitgrau. Sicher habt Ihr aber schon gesehen, dass es wieder ein „normales“ Stempelkissen in anthrazitgrau geben wird. Perfekt zum Colorieren und auch für diejenigen, denen schwarze Stempelabdrücke zu „hart“ sind. Natürlich gibt es auch weiterhin schwarze Stempelkissen in der SU!-Produktvielfalt.

Ihr merkt, ich bin total begeistert! Nach mehr als 5 Jahren so viele tolle, neue Farben benutzen zu können, ist einfach wunderbar. Ich freue mich total, dass die Stempelkissenboxen weiterentwickelt wurden, dadurch sind sie noch stabiler und auch für Stempelanfänger einfach zu handhaben.

Ab 1. Juni 2018 steht uns die große Farbpalette zur Verfügung. Aber Ihr dürft Euch freuen, im Mai gibt es wieder ein tolles Einführungspaket, dass ich Euch demnächst vorstellen werde.

Bye, Bye …

Einigen Farben werde ich nachweinen, andere habe ich so gut wie gar nicht benutzt.

Hier mal eine Übersicht, welche Farben bleiben „dürfen“.

Richtig schade ist es um jeansblau, zarte Pflaume, türkis und PETROL, finde ich. Bei petrol konnte ich es gar nicht fassen, aber die NEUEN sind so schön, da werden wir den Verlust gut verkraften können. Aber ich spanne Euch noch ein bisschen auf die Folter. In den nächsten Tagen zeige ich sie Euch, versprochen.

Noch sind alle Farben in Papier, Nachfüller und Stempelkissen erhältlich. Bitte guckt mal in Euren Vorräten, ob Ihr noch etwas nachkaufen möchtet.

Welche Farbe(n) werdet Ihr vermissen?