Kategorie-Archiv: neue Produkte

Make&Take beim Katalogkaffee

Für meinen gestrigen Katalogkaffee hatte ich natürlich auch eine M&T-Karte vorbereitet. Inspiriert hatten mich Karten von Louise Harry aus Australien.

Weil ich mich nicht für ein Farbkonzept entscheiden konnte, hab ich die Karte 2 Mal gemacht.

Die erste mit der kleinen, pummeligen Vase in wildledermerlotrotmangogelb:

Die zweite mit der hohen Amphorenvase in granitblutorangemangogelb:

Gestempelt und gestanzt haben wir mit dem Stempelset Wunderbare Vasen und der Elementstanze Vasen (beides zusammen im Produktpaket Wunderbare Vasen, JK 18/19 S. 45 erhältlich).

Damit ich die ganze Zeit über bei meinen Gästen bleiben konnte, hat Anja in meinem Workshopraum mit einer Gruppe gestempelt, während wir oben im Wohnzimmer waren und gequatscht, gegessen und neues Stempelspielzeug bewundert haben.

Ganz lieben Dank, Anja, dass Du mir immer hilfst!

Blog Hop zum Jahreskatalog

Habt Ihr auch schon so viele Markierungen an die Seiten des neuen Jahreskatalogs geklebt wie ich?! Nicht zu glauben, was mir alles gefällt, und was ich unbedingt brauche.

Einen Lieblingsartikel hab‘ ich auch schon, aber dazu später. Jetzt geht’s erst mal um den Blog Hop. Wenn Ihr nicht bei mir eingestiegen seid, kommt Ihr sicher von Danja. Ich bin gespannt, wenn ich nachher (nach meinem Katalogkaffee) mal durch hoppe, was sie Euch zeigt.

Ich habe mich für das Produktpaket Lined Alphabet (JK 18/19 S. 174) entschieden, da ich selber so fasziniert davon war, als ich es bei onstage in Wiesbaden zum ersten Mal gesehen habe. Es besteht aus einem Alphabet-Stempelset und den dazugehörigen Edgelits. Nichts besonderes meint Ihr? Ha, dann guckt mal. Es geht viel mehr damit, als nur Buchstaben auszustanzen.

Bei der ersten Karte habe ich die Buchstaben einfach „nur“ gestempelt. Um sie gut zu positionieren, habe ich den STAMPARATUS zur Hand genommen. Natürlich habe ich NEUE Farben benutzt, nämlich Kussrot (Incolor 18/20) – grüner Apfel und Granit (passt super in die Reihe zu savanne und sahara sand).

Niedlich ist das Nashorn und seine Kollegen aus dem Set Wild auf Grüße (JK 18/19 S. 27). Auch das gibt es übrigens als Produktpaket mit Framelits dazu.

Die Kordel ist auch neu, sie gehört zu einem 4er-Set (brombeermousse, savanne, minzmakrone und grapefruit – JK 18/19 S. 201), das sich Kordeln Farben der Natur nennt.

Bei der 2. Karte kamen dann die Edgelits zum Einsatz:

So lassen sich auch Minibücher und Seitenreiter (zur Unterteilung von Mappen, Heften, Fotobüchern etc.) gestalten. Ich bin einfach nur begeistert.

Die Abstände der Buchstaben lassen sich variieren, gleichmäßig oder (wie hier) der Buchstabenbreite angepasst.

Die Strasssteinchen aus dem Basic Strassschmuck habe ich mit unseren Stampin‘ Blends eingefärbt, die es im neuen Jahreskatalog auch in weiteren Farben geben wird. Das geht mit den alkoholhaltigen Stiften super und man hat immer farblich passendes Bling Bling zum Projekt.

Ich hoffe, Euch haben meine beiden Karten gefallen. Lasst Euch jetzt von Miriam inspierieren.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Besuch der weiteren Runde!

Blog Hop Onstage

Ich freue mich, dass Ihr unseren teamübergreifenden Blog Hop zu dem brandneuen Stempelset Peaceful Reflection besucht. Herzlich willkommen!

Bei onstage im April haben alle Teilnehmer dieses Blog Hops bei der Prize Patrol (Verlosung) dieses Set gewonnen. Wir sind gespannt, wie Euch unsere Ideen und Inspirationen dazu gefallen.

Ich habe eine Kartenverpackung mit kleinen Kärtchen für Euch vorbereitet:

Verwendet habe ich flüsterweißen, dicken Farbkarton für die Schachtel und Farbkarton Pergament für die Banderole.

Bestempelt habe ich sowohl die Schachtel als auch die Karten in jade (wieder da) – grüner Apfel (neu) – lindgrün (neu) und Heideblüte (neu). Die schmalen Grußkärtchen & Umschläge gibt es übrigens im 20iger Set (FSK S. 19, sie werden auch in den neuen Jahreskatalog übernommen).

Die Vorderseite der Verpackung habe ich noch mit ein bisschen Deko in Form eines Etiketts mit dem Text Tu, was Du liebst aus dem gleichnamigen Stempelset und einer Schleife aus dem neuen gepunktete Tüllband in flüsterweiß aufgehübscht. Ihr merkt, ich habe mich an meinen neuen Schätzen, die ich als Demo vorab kaufen konnte, richtig ausgetobt.

Das Besondere an dem Stempelset Peaceful Reflection ist die vielfältige Kombinierbarkeit der einzelnen Stempel. Es sind nicht „nur“ Two Step-Stempel, sie lassen sich auch zu immer neuen Motiven zusammen setzen. Dabei entstehen die unterschiedlichsten Blumen, Libellen, Schmetterlinge, Kolibris, aber auch Wasserspiele und natürlich Hintergründe in allen möglichen Varianten.

Sowohl das Stempelset Peaceful Reflection als auch alle anderen neuen Produkte und die neuen Farben könnt Ihr ab 1. Juni bestellen.

Weiter geht es jetzt bei Katja Winter. Natürlich könnt Ihr auch in der anderen Richtung, quasi zurück, hoppen, dann kommt Ihr zu Bettina Reisinger.

Egal, für welche Richtung Ihr Euch entscheidet, ich wünsche Euch viel Spaß!

Am Blog Hop beteiligen sich:

  1. Bettina Lerch – Bettinas Bastelzauber
  2. Silvia Nickel – Stampingstar
  3. Bianca Werner – Bastelspaß
  4. Isabell Nossawa – Stempeltörtchen
  5. Alexandra Wüllner – Lexxis Faltstudio
  6. Bettina Reisinger – All the Betty Wishes
  7. Sabine Bongen – Stempeln in Aachen – hier seid Ihr gerade
  8. Katja Winter – Winters Manufactory
  9. Birgit Heßdörfer – Kreativstempel
  10. Bianca Irene Brünsch – Bastelschwester
  11. Andrea Montelett – Stamp a Star
  12. Stephanie Jost – craft and smile
  13. Dorrit Pape – Stempeltissimo
  14. Ximena Morales – Stampin‘xime
  15. Heike Schönfeld – Sweet Butterfly
  16. Angela Köber – Stempelfamilie