Kategorie-Archiv: Stempelabend

Kränze stempeln

Ihr habt die Projekte vom letzten Stempelabend vor meiner Sommerpause noch gar nicht gesehen.

Im Mittelpunkt stand der STAMPARATUS. Ihr findet ihn im Jahreskatalog auf Seite 207.

Ich wollte gerne ein paar Techniken und Möglichkeiten zeigen. Dafür hatte ich u.a. 3 kleine, quadratische Kärtchen vorbereitet, die ein Kranzelement im Hintergrund zeigen, wie Ihr ihn mit Mehrwert nutzen könnt.

Hier habe ich das Stempeset Wild auf Grüße mit den Thinlits Tierisch gute Freunde (JK S. 27) und das Besondere Designerpapier Geteilte Leidenschaft (JK S. 188) verwendet.

Hier ist die Grundkarte aus lindgrünem Farbkarton. Gestempelt habe ich mit dem Set Kraft der Natur (JK S. 143). Zum Einsatz kam auch die Trio-Stanze Dekorative Details (JK S. 211), um die Ecken zu betonen.

Für die letzte Karte habe ich das Stempelset Glück und Meer mit den Framelits Unter dem Meer (JK S. 155) zur Hand genommen. In calypso und blütenrosa sind die Korallen gestempelt (1. und 2. Stempelabdruck verwendet, damit es eine schönere Farbabstufung gibt.) und in marineblau und bermudablau die Krake. Das Designerpapier im Hintergrund stammt aus dem Paket Poesie der Natur (JK S. 189).

Da ich mir mit meinem Beitrag so viel Zeit gelassen habe, habt Ihr jetzt das Glück und könnt bei Anja einer bebilderten Anleitung folgen, um auch so schöne, gleichmäßige Kränze mit Hilfe unserer Positionierhilfe, dem STAMPARATUS, zu stempeln.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Double-Slider-Box

In schöner Regelmäßigkeit steht auf meinem Bastelprogramm die Double-Slider-Card oder -Box (Doppelte Zieh-Karte oder -Box). Als SUper-Sonntags-Projekt hatten wir sie als quadratische Karte im Dezember und jetzt im März bei meinen Stempelabenden. Ich finde den Effekt einfach toll!

Zuerst stöhnen immer alle, wenn ich sie „wiedermal“ hervor hole, aber wenn sie dann fertig ist und tatsächlich auch funktioniert, sind alle stolz wie Oskar!

Das Designerpapier stammt aus der sale-a-bration und heißt Einfach spritzig (sab S. 13), passend dazu dann der Farbkarton in calypso. Quasi als Topping habe ich den kleinen Osterhasen aus dem Stempelset A Good Day (FSK S. 14) mit den Stampin‘ Write Markern coloriert, ausgestanzt mit den beiden neuen Wellenkreisstanzen (FSK S. 14) und der Kreisstanze 1 1/2″ (JK S. 207) und oben drauf geklebt.

Vielleicht noch eine kleine Idee zu Ostern für Eure Lieben oder als Tischdeko.
Ihr findet bestimmt auch ein schöneres Schokoschaf als dieses giftgrüne Grinsepudelschaf , ich habe keine Ahnung, wo Wolfgang die aufgetan hat, aber sie schmecken prima.

Vorbereitungen

Morgen findet das erste Teamtreffen 2018 in Aachen statt. Ich stecke mitten in den Vorbereitungen. Die Swaps sind noch nicht so, wie ich sie mir vorgestellt habe. Der Kuchen muss noch gebacken und ein/zwei M&Ts vorbereitet werden.

Und natürlich findet heute Abend auch noch der 2. Stempelabend im Februar statt . Das ging nicht anders, irgendwie ist der Februar einfach zu kurz, ein Freitag fehlte.

Aber ich will nicht jammern. Wolfgang hilft mir und wir kriegen das schon hin.

Zeigen wollte ich Euch noch kurz die Goodies vom Stempelabend.

Ich finde diese Mini-TicTacs so knuffelig, lange habe ich widerstanden, aber vor Kurzem sind sie dann doch in meinen Einkaufswagen gehüpft .

Verwendet habe ich das neue Besondere Designerpapier Frühlingsglanz aus der sale-a-bration (Teil 2), die Stanze Fähnchen, dreifach einstellbar (JK S. 207) und kleinen Herzchen aus den Lack-Akzenten (JK S. 196). Beinahe vergessen aufzuzählen habe ich die Stanze Wellenkreis 1 1/8″ aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog (S. 14) und den Text aus dem Stempelset Kittelkreationen (FSK S. 47).

Ich verschwinde dann mal wieder in meinen Workshopkeller, da sieht es noch chaotisch aus …