Kategorie-Archiv: Verschiedenes

Gute Nacht-Geschichte

Ich habe Euch ja schon öfter von meinem Bücher-Forum erzählt. Dort bin ich schon seit mehr als 15 Jahren aktiv.

Für wichtige Ereignisse haben wir eine Heimlichtuergruppe, mit der wir Geschenke planen und dann mit bis zu 40 Personen umsetzen.

Diesmal ein selbstgestaltetes Buch mit Gute Nacht-Geschichten.

Das ist mein Beitrag zum Buch (lesen könnt Ihr die Geschichte leider nicht, da ich sie aus urheberrechtlichen Gründen lieber nachbearbeitet habe).

Der Drache aus unserem Stempelset Zauberhafter Tag passt perfekt, finde ich. Und für den Hintergrund hab ich die Kringel aus den Playful Backgrounds genommen.

Wegen des Titels der Geschichte habe ich in olivgrünlimette und meeresgrün gestempelt.

Ravioli selbst gemacht?

Heute mal etwas ganz anderes. Habt Ihr schon mal Ravioli selbstgemacht? Eine aufwändige Beschäftigung, aber das Endergebnis ist sehr lecker. Wir hatten Lust auf gefüllte, frische Nudeln, aber keine Zeit sie selber herzustellen. Also sind wir in den Discounter mit A gegangen, der vor kurzem bei uns um die Ecke eröffnet hat.

Wusstet Ihr, dass die Ravioli mit unseren Stanzern herstellen? Ich auch nicht, aber seht selbst:

Eindeutig mit unserer Zier-Etikett Stanze produziert oder?

Geschmeckt haben sie uns übrigens auch. Mit selbst gekochter Tomatensauce *lecker*.

Frohes Neues! – Beste wensen!

So, das hat geklappt! Heute hatte ich das Handy in der Jackentasche.

WIR WÜNSCHEN EUCH EIN GLÜCKLICHES NEUES JAHR 2018!

Ich bin nicht drauf, da ich ja „hinter der Kamera stehe“ .

Gestern Abend/Nacht war furchtbar für Lotta. Es wrude aber auch geböllert, was das Zeug hielt. Und als wir um halb 2 dachten, jetzt ist es vorbei, fingen sie nochmal an.

Heute ging es den ganzen Tag über gut, sie hat auch unseren Spaziergang in der Rekultivierung und den Besuch bei Wolfgangs Eltern (und dem ganzen Rest der Bagage) in Oberaußem genossen.

Aber seit einer Stunde finden die Brander noch immer irgendwas, was sie in die Luft jagen können. Mich nervt es langsam und Lotta liegt neben mir im Büro, weil sie sich nicht in die Wohnung traut. Dort ist „Beschallung“ von 2 großen, offenen Dachfensterseiten (und keine Außenjalousien). Naja, aber auch das geht irgendwann zu Ende. Nächstes Jahr hab ich Eierlikör vorrätig … .

Ab morgen hat uns dann der ganz normale Alltagswahnsinn wieder. Ich hoffe, dass ich auch dazu komme, Euch etwas Kreatives zu zeigen.

Genießt den ersten Abend 2018!