Kategorie-Archiv: Video

Onstage Wiesbaden 2018

Dann will ich Euch nach all‘ den Infos der letzten Tage endlich mal etwas Kreatives zeigen. Zwar nicht von mir, aber wenigstens mit SU!-Material .

Am Freitag und Samstag waren einige meiner Team-Mädels und ich in Wiesbaden. Dort fand die große Veranstaltung von Stampin‘ Up! statt – Onstage. 1179 Demos und ich, Ihr könnt Euch vorstellen, was da los war. Wahrscheinlich noch nicht wirklich, aber wartet ab, gleich …

Wir waren mit einer sehr großen Gruppe aus Ilonkas Stempelzeit Köln-Team – 43 Demos. Das war super. Denn Ilonka erhielt von SU eine Auszeichnung, die wir dann auch alle gebührend bejubelt haben. Claudia hat davon ein kleines Video gemacht, das ich Euch nicht vorenthalten will. Zum Starten bitte aufs Foto >>klicken<< (jetzt leider ohne Ton)!

Könnt Ihr Euch jetzt ein bisschen vorstellen, was da im RheinMain CongressCentrum in Wiesbaden los war?

Jetzt aber zum Kreativen. Bei solchen Veranstaltungen ist es üblich, dass kleine Goodies untereinander getauscht werden, sogenannte Swaps. Normalerweise habe ich für unser Team immer Swaps dabei, diesmal hat das zeitlich aber leider nicht mehr geklappt. Doch seht mal, was ich mit nach Hause gebracht habe:

Den anderen Teammädels war das egal und ich habe trotzdem von allen ein Swap bekommen . Vielen, vielen Dank, Ihr seid einfach die Besten!

Besonders begeistert war ich von den beiden Näh-/Stickarbeiten, die Nicole und Moni Geng für uns gemacht hatten. Meine Bewunderung, denn ich kann ja gar nicht nähen.

Hier noch ein detaillierter Blick auf „meine“ Swaps:








Im Hintergrund seht Ihr einige Geschenke, die wir von Stampin‘ Up! erhalten haben. Leider darf ich Euch die anderen noch nicht zeigen, da es sich um Produkte aus dem neuen Katalog handelt. Nur soviel, Ihr dürft gespannt sein, er ist toll!

Und weil’s so schön war, noch mal wir alle:

SUper Sonntag 6/2018

 

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektidee zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für eine Box mit Klappmechanismus kommt von Ilonka Schneider.

Die Beschreibung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zur Box mit Klappmechanismus.
Ihr könnt die Box entweder als Geschenkverpackung oder auch zur Tischdeko wie eine Bonboniere verwenden.

Ich habe mich an unterschiedlichen Größen versucht. Dafür bietet sich das Besondere Designerpapier Metallic-Glanz (JK S. 189) an, da es in sommerbeere, marndarin-orange, limette und himmelblau daher kommt.

Die Größen der Böden und Deckel lassen sich ganz schnell ausmessen. Bei mir ist die Box in limette nach Ilonkas Anleitung gemacht. Die nächst kleinere (sommerbeere) hat die Maße: 16 cm x 16 cm (Einsatz und Boden, rundherum bei 4 cm gefalzt ), 13 cm x 13 cm (Deckel, rundherum bei 2,4 cm gefalzt),
dann kommt himmelblau: 14 cm x 14cm (Einsatz und Boden, rundherum bei 3,5 cm gefalzt ), 11 cm x 11 cm (Deckel, rundherum bei 1,9 cm gefalzt) und die kleinste in mandarin-orange schneidet und falzt Ihr so: 10 cm x 10 cm (Einsatz und Boden, rundherum bei 2,5 cm gefalzt ), 8 cm x 8 cm (Deckel, rundherum bei 1,4 cm gefalzt),

Ich habe die Boxeneinsätze ohne die Falzopsitionen auszumessen, ganz einfach mit unserem Papierschneider (JK S. 205) gemacht. Erst die senkrechten und waagerechten Linien gezogen, dann den quadratischen Bogen übereck unter das Lineal gelegt und durch die Schnittpunkte gefalzt. Das ist meiner Meinung nach die genauere Methode, denn beim Messen verschiebt sich gerne etwas um einen Millimeter und schon passt es nicht mehr aufeinander.

Ach übrigens, Ilonka hat auch ein Video zu der Box gemacht, mit anderen Abmessungen, aber da seid Ihr ja flexibel :

Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Besuch der anderen teilnehmenden Blogs und tolle Inspirationen zur Box mit Klappmechanismus.

Der nächste Termin für den SUper Sonntag ist der 01.04.2018, um 10 Uhr.

Die neuen ‚Blends‘

Dann möchte ich mich auch mal kurz aus dem sonnigen Allgäu melden, denn Ihr sollt ja trotz meines Urlaubs alle SU-Neuigkeiten erfahren.

Seit gestern steht der Verkaufsstart für die neuen Alkoholmarker von Stampin‘ Up! fest, ab 1. November sind sie bestellbar!

Ich hatte sie mir nicht vorab zum Testen bestellt -bin doch froh, dass das Colorieren gerade so gut mit den Aquarellstiften klappt ;-)- aber auf unserem Teamtreffen am Bodensee konnte ich sie mir ausgiebig ansehen. Sie lassen sich toll zum Colorieren nutzen.

Es wird sie in 12 exklusiven Stampin’Up! Farben geben. Jeweils 2 Stifte pro Farbe, ein hellerer Farbton und ein dunklerer, damit Farbverläufe problemlos zu gestalten sind. Jeder Stift hat 2 Spitzen, eine Pinselspitze und eine Schreibspitze.

Alle facebook-Nutzer haben übrigens die Chance, ‚Blends‘ zu gewinnen. Entweder Ihr klickt direkt auf die SU-Seite oder Ihr nutzt den Link auf meiner fb-Seite. Ich wünsche Euch viel Glück!

Ich bin gespannt, was Ihr zu den neuen ‚Blends‘ sagen werdet.

Hier noch ein Foto aus dem Allgäu.

Wenn Ihr lesen wollt, was Wolfgang, Lotta und ich hier bei herrlichem Sonnenschein unternehmen, könnt Ihr dies auf Wolfgangs Blog Frischhalten in Aachen täglich nachlesen.