Immer wieder etwas Neues

Gestern waren Monica, Alex und ich mit einem SU! bei der Weihnachtsausstellung in Aldehoven vertreten. Die Räumlichkeiten waren großartig und wir haben uns dort sehr wohl gefühlt. Draußen Schneegestöber und drinnen nette Interessenten, was will man mehr.

Währenddessen war Lottchen bei Anja. Ich glaube, den beiden ging’s auch nicht schlecht.

Heute morgen dann eine Mail von der KPM Berlin in meinem Postfach, ich hätte gewonnen. Bei so Überschriften bin ich ja immer skeptisch. Aber tatsächlich, ich hatte letzte Woche bei deren Adventsverlosung teilgenommen und bin Gewinnerin der 2. Woche.

Meine Mutter sagte auch direkt, dass wäre ja super, vor allem, da ich doch immer sagen würde (naja, ich hab‘ das als Jugendliche immer gesagt), ich wolle nichts von meinen Eltern erben, nur die KPM-Porzellansammlung .

Dann aber auch noch ein nicht so schönes Ereignis heute Nachmittag. Als wir die Bücherinsel um kurz vor 16 Uhr zu unserem wöchentlichen Dienst aufschlossen, schlug uns Qualm entgegen. Wir alamierten sofort die Feuerwehr, aber nicht bei uns brannte es, sondern im Eine-Welt-Laden, der an unsere Bücherei grenzt, hatte es einen Schwelbrand gegeben. Erst durften wir die Ausleihe nicht öffnen, doch nach einiger Zeit war der Einsatz beendet, die Feuerwehr gab uns grünes Licht und wir öffneten. In dicke Jacken gemummelt, Fenster und Türen weit offen, begrüßten wir unserer Leser.
Gott sei Dank, es sind keine Personen betroffen, aber im Eine-Welt-Laden sieht es nicht gut aus und bei uns sind Antiquariat (Bücherlager, in dem wir u.a. unsere Bücherspenden aufbewahren, mit denen wir uns z.T. finanzieren) und Büro durch den Qualm stark in Mitleidenschaft gezogen. Mal sehen, wie sich das in der nächsten Zeit entwickelt. (Hierzu keine Fotos, obwohl ‚auf Brand‘ mit 4 Einsatzwagen der Feuerwehr, einer mit Hebebühne, gesperrter Straße und Sirenen tatsächlich der Bär los war.)

Eine Antwort zu “Immer wieder etwas Neues

  1. Na denn Glückwunsch zum Gewinn :)
    Und hoffentlich hat der Schwelbrand nicht all zu viel Schaden angerichtet!
    Gruß scrapkat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://stempeln-in-aachen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif