Kategorie-Archiv: Blog Hop

Stempelzeit Blog Hop – Jahreswechsel

Wenn Ihr unsere Runde in vorgesehener Reihenfolge durchlauft, kommt Ihr von Petra – Stempel Dich bunt. Sie hat Euch bestimmt schon ansprechende Ideen zu unserem heutigen Thema gezeigt.

Tschüss 2021 – Willkommen 2022

Unsere Runde wächst, habt Ihr auch manchmal das Gefühl, es gibt nur Petras und Anjas um Euch herum. Spaß beiseite, ich freue mich, dass auch Petra Rosenbaum und Nicole Pfeifer-Schwindlin ab sofort in unserer Blog Hop-Runde dabei sind.

Zum Thema Jahreswechsel, Silvester, Neujahr fallen mir vor allem die Glückssymbole: Schornsteinfeger, Glückskäfer, Zylinder, Kleeblatt ein. Und genau für eins davon habe ich mich für mein heutiges Projekt entschieden, das GLÜCKSKLEEBLATT.

Aus 4 Streifen Farbkarton Grüner Apfel (2,5 cm x 21 cm) habe ich Herzen gebogen, dafür habe ich den Papierfalter (JK S. 151) zur Hilfe genommen. Damit die beiden Schwünge zusammen halten, habe ich sie getackert.

Die Herzen habe ich mit Flüssigkleber zusammen geklebt und noch einen Stiel hinzugefügt. Er besteht aus 3 schmalen Streifen Farbkarton (2x Grüner Apfel, 1x Lodengrün).

Den Text Viel Glück findet Ihr im Stempelset Leinen los (MJJ S. 70, auch als Produktpaket mit der Elementstanze Segelboot erhältlich). Eingefärbt mit dem Stampin’ Write Marker in Grüner Apfel, gestempelt auf Farbkarton grundweiß. Um das Etikett auszustanzen habe ich die Stanze Bezaubernder Anhänger (JK S. 149) und das Designerpapier Sonnenschein und Regenbogen (sab-Flyer S. 8) verwendet. Die Schleife ist mit dem Metallic-Netzband (JK S. 140) gebunden.

Weiter geht es jetzt in unserer Runde bei Andrea Nordhaus.

Lasst Euch inspirieren, zum Thema: Tschüss 2021 – Willkommen 2022 .

An unserem Team Stempelzeit Blog Hop nehmen teil:
Andrea Nordhaus
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Miriam Numann
Monika Hamm
Nicole Pfeiffer-Schwinlin
Petra Fiebig
Petra Noeth
Petra Rosenbaum
Sabine Bongen –> das bin ich

Stempelzeit Blog Hop – Es werde Licht

Wenn Ihr unsere Runde in vorgesehener Reihenfolge durchlauft, kommt Ihr von Petra – Stempelstein. Sie hat Euch bestimmt schon ansprechende Ideen zu unserem heutigen Thema gezeigt.

*Es werde Licht – Alles mit Beleuchtung*

Mit deutlicher Verspätung habe auch ich mein heutiges Projekt zum Blog Hop fertig und möchte es Euch dann jetzt noch zeigen. Eine aufstellbare Lichterkarte.

Ich habe hierfür einen Streifen Farbkarton in grundweiß dick (29,7 cm x 10,5 cm) bei 10 cm und 20 cm gefalzt. Die Vorderseite mit dem besonderen Designerpapier Geruhsame Tage (MJD S. 37) beklebt und die wunderschönen Schneeflocken aus den Stanzformen Festtagsfreude (MJD S. 61) herausgestanzt.

Damit das LED-Teelicht oder -wie in meinem Beispiel- die kleine Lichterkette nicht zu sehen ist, habe ich ein Stück Farbkarton Pergament hinter die Schneeflocken geklebt.

Damit der Kartenboden schön reflektiert, habe ich ihn mit einem Stück silbernem Metallic-Spezialpapier im Kombipack (MJD S. 23) beklebt. Als “Stopper” dient mein Lieblingstext aus dem Stempelset Schneeflockenwünsche (JK S. 90), den ich mit Dimensionals (JK S. 167) aufgesetzt habe.

Einige Highlights habe ich mit dem Basic Strass-Schmuck (JK S. 142) und den runden Akzenten in matter Optik (MJD S. 31) gesetzt.

Die Karte könnt Ihr flach zusammen legen und in einem normalen C6-Briefumschlag (JK S. 136) verschicken. Wenn Ihr sie zu einem Geschenk hinzupackt, sieht natürlich ein quadratischer Umschlag in 11 cm x 11 cm o.ä. noch viel schöner aus.

Und bevor ich es jetzt vergessen, in meiner ersten Videoreihe “30+1 Weihnachtsideen” habe ich zu dieser Kartenform ein Video für Euch aufgenommen. Wenn Ihr Euch also die Vorgehensweise noch mal genau ansehen wollt, klickt gerne mal darauf.

Weiter geht es jetzt in unserer Runde bei Ulla Wrede.

Lasst Euch inspirieren, zum Thema: Es werde Licht – Alles mit Beleuchtung.

An unserem Team Stempelzeit Blog Hop nehmen teil:
Andrea Nordhaus
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Miriam Neumann
Monika Hamm
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen –> das bin ich
Ulla Wrede

Blog Hop zum Weltkartenbasteltag 2021

Dieser Bloghop wurde von Rene Guenter anlässlich des diesjährigen Weltkartenbasteltags – World cardmaking day organinisert.

Unser Thema: Meine Karte zum Weltkartenbasteltag
Das heißt: Alles kann, nichts muss! – Super!

Wenn Ihr nicht bei mir in die Runde eingestiegen seid, kommt Ihr sicher von Corinna – Corinas Basteloase (nicht wundern, Corinna hat keinen eigenen Blog, deshalb ist sie Gast bei derdiedasKleine.) und sie hat Euch bestimmt schon eine tolle Karte gezeigt.

In diesem Jahr habe ich keine besondere Kartenform für Euch sondern eine Hintergrundtechnik. Auf der Suche nach Projekten für unseren Weihnachtsworkshop bin ich nach ewigen Zeiten noch mal auf die Salztechnik gestoßen. Schon beim Seidenmalen in den neunziger Jahren habe ich sie öfter benutzt, aber sie sieht auch auf Papier toll aus.

Verwendet habe ich die Produktpakete In der Arktis mit den Stanzformen Eisbären (MJD S. 39) und Great Tidings mit den Stanzformen Heilige Drei Könige (MJD S. 15).
Beide Hintergründe habe ich in bermudablaumarineblauhimbeerrot gestaltet.
Wie ich die tollen Randbildungen hinbekommen habe, erkläre ich in dem separaten Beitrag SALZTECHNIK.

Den Text “Ein Hauch Weihnachtszauber zum Weihnachtsfest” findet Ihr in dem Stempelst Schneeflockenwünsche (JK S. 90). Ich habe ihn in Craft Stempeltinte weiß (JK S. 129) auf Farbkarton Pergament (JK S. 136) gestempelt.
TIPP 1 Craft Tinte (auf Ölbasis) trocknet langsam und auf Transparentpapier/Folien noch länger. Helft am besten ein bisschen mit dem Embossingfön (JK S. 128) nach, damit Euch der Stempelabdruck nicht verwischt!
TIPP 2 Das Festkleben von Transparentpapier/Farbkarton Pergament ist ja nicht so einfach. Die meisten Kleber schimmern durch das Papier. Deshalb verwende ich gerne längere Papierstreifen, die ich dann nach hinten umknicke und hinter dem unteren Papier festklebe. Wenn das nicht geht (oder ich es, wie hier, vergessen habe), trage ich den Kleber an breiteren Stempelstellen (war hier nicht möglich, da die Schrift sehr dünn ist) oder unter Glitzersteinen auf.

Hier seht Ihr die Ränderbildung von den Salzkristallen noch mal ganz deutlich. Toll oder? Wie Polarlichter.

gecased Minikatalog Juli-Dez. S. 15

Hier habe ich die 3 Könige in gold hitzeembosst und ausgestanzt. Der Stern ist direkt auf das Hintergrundpapier mit goldenem Embossingpulver (JK S. 128) embosst. Den Text “Dein Stern leuchtet am hellsten” findet Ihr im Stempelset Funkelnde Sterne (MJD S. 14).

In der Grundkarte wiederholt sich das Himbeerrot. Als Mattung habe ich mich hier für den Farbkarton in matt-metallic gold (MJD S. 32) entschieden.ellsten” findet Ihr im Stempelset Funkelnde Sterne (MJD S. 14).

Ich hoffe, meine Karten zum Weltkartenbasteltag-Bloghop gefallen Euch und jetzt schicke ich Euch weiter zu Angela Köber – Stempelfamilie.

An unserem Bloghop zum Weltkartenbasteltag nehmen teil:
Rene Guenther – Stempeln-mit-Rene.de
Waltraud Hattinger – Stempelkeller
Maria Preibisch – BastleriaLeipzig
Kathrin Fuchs – stempelfux
Silke Trapani – bastelsalat
Katja Martins – Stempelpfau
Iris Philipps – Der Papierhimmel
Diana Böckel – Diana’s Kreativwerkstatt
Liane Gorny – Jungle Cards
Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt
Corina Behnke – Corinas Basteloase
Sabine Bongen – Stempeln-in-Aachen – das bin ich
Angela Köber – Stempelfamilie
Anja Bieck – Bastelkuekens kreative Welt
Sandra Hagenlocher – Stempelauszeit mit Sandra