Kategorie-Archiv: Deko

SUper Donnerstag Challenge – Ostern

Die Zeit verfliegt, in gut 2 Wochen ist die Fastenzeit schon wieder vergessen. Im März heißt unser Thema Ostern.

Damit Ihr eine Vorstellung habt, was so alles möglich ist, hat sich unser Designteam einige Gedanken zum Thema Ostern gemacht hat. Die Ideen könnt Ihr Euch auf dem Challengeblog ansehen.

Und dann macht Ihr einfach mit! Ihr bastelt etwas, das zum Thema passt und ladet das Foto auf dem Challengeblog hoch.

Wir sind jetzt schon gespannt, was Ihr Euch einfallen lasst und freuen uns auf Eure Beiträge!

Nein, nicht schon wieder ein Osterkörbchen? Aber was soll ich denn sonst machen? Eine Karte? Da kam Wolfgang mit der Idee: einen Eierbecher! – Diese habe ich dann ein bisschen ergänzt zur Tischdeko bestehend aus Eierbecher und Serviettenbanderole.

Gestempelt habe ich den Krokusstrauß aus dem Stempelset Ostersegen mit Memento schwarz auf das Designerpapier Mit Stil und Klasse.
Bei den Farben habe ich mich ans Designerpapier gehalten und fliederbrombeermousseeflüsterweiß benutzt.

Die Technik, die ich hier verwendet habe, heißt Paper Piecing (ja, richtig ohne R). Ihr stempelt erst auf Designerpapier, schneidet das Motiv genau auf der Stempellinie aus und setzt es dann pass genau auf das auf Farbkarton gestempelte Motiv auf.

Der Eierbecher: Das Ei steht in einer Banderole aus Designerpapier. Gestanzt habe ich hier mit den Stanzen Lagenweise Kreise und Stickmuster. Der Schriftzug Für Dich stammt aus dem Stempelset Magnoliengruß. Ich habe mit flüsterweiß auf Farbkarton in brombeermoussee gestempelt.

Die Serviettenbanderole: Gestanzt mit den Stanzen Lagenweise Ovale und Stickmuster. Den Text Gesegnete Ostern findet Ihr in Set Ostersegen. In die Designerpapier-Banderole habe ich 2 waagerechte Schnitte gemacht, durch die sich der Eierlöffel schieben lässt.

Wir freuen uns, wenn Ihr unsere Herausforderung annehmt und Eure Werke auf unserem Challengblog zeigt. Natürlich gibt es auch zum Ende der Challenge etwas zu gewinnen.

SUper Donnerstag Challenge – Frühling

Unser erster Monat war dank Eurer Beteiligung ein voller Erfolg. Wir starten also heute mit der nächsten Herausforderung.

Nach dem gestrigen, kurzen Wintereinbruch heißt unser Thema im Februar FRÜHLING.

Damit Ihr eine Vorstellung habt, was so alles möglich ist, hat sich unser Designteam einige Gedanken zum Thema  FRÜHLING gemacht hat. Die Ideen könnt Ihr Euch auf dem Challengeblog ansehen.

Und dann macht Ihr einfach mit! Ihr bastelt etwas, das zum Thema passt und ladet das Foto auf dem Challengeblog hoch.

Wir sind jetzt schon gespannt, was Ihr Euch einfallen lasst und freuen uns auf Eure Beiträge!

Ich hatte ja schon durchklingen lassen, dass mir die Stanze Blumenwiese ganz besonders gut gefällt. Was lag näher, als meine Idee zur Februar-Challenge damit zu gestalten? 

Die Blumen habe ich mit den Stampin’ Blends beiseitig coloriert, aus dem Kreis herausgeschnitten und an “Stegen” festgeklebt.
Die Stege habe ich dann in der kleinen Papiervase befestigt.

Das Designerpapier, aus dem die “Vase” gemacht ist, heißt Mohnblütenzauber (FSK S. 25). Die Stanze Blumenwiese findet Ihr in dem Zusatzflyer NEU UND PERFEKT ABGESTIMMT!

Wenn Ihr an den Maßen für die Blumenvase interessiert seid, mailt mir einfach, dann schicke ich sie Euch zu.

Stampin’ Saturday – Winter

Aus unserer zufällig zusammengewürfelten Prizepatrol-Gruppe von onstage im November 2018 in Düsseldorf ist eine feste monatliche Veranstaltung geworden.

Unter Stampin’ Saturday findet Ihr hier immer am 1. Samstag im Monat einen Blog Hop von SU-Demos aus unterschiedlichen Teams, die Euch alle zum gleichen Thema Ihre Ideen präsentieren.

Um uns schon mal auf die nahe, kalte Jahreszeit einzustimmen, lautet unser Novemberthema kurz und bündig: WINTER.

Mir fielen zu dem Thema direkt Kerzen und Dekolichter ein, um die Räume ein bisschen heimelig zu verschönern und eine warme Stimmung zu schaffen.

Damit das Licht der LED-Teelichter schön durchscheint, habe ich den flüsterweißen Farbkarton mit der Stanzform Bestickte Spitze (JK S. 196) bzw. die Stanzformen Adventsakzente (HKW S. 16) ausgestanzt.

Zum Verzieren ist der Mistelzweig aus den Adventsakzenten zum Einsatz gekommen, sowie das Rüschenband in glutrot (HKW S. 7). Das ist mein Lieblingsband, es lässt sich so toll binden und sieht einfach nur umwerfend aus. Kleine Lichtpunkte bilden die Lack-Akzente mit Glitzereffekt Landhausweihnacht (HKW S. 7), ebenfalls in glutrot, und Crystal Effects Schimmerglanz (HWK S. 41). Den Text aus dem Set Playful Penguins (HKW S. 23) hab ich mit waldmoos gestempelt, die Papierränder etwas aufgerauht und mit Klebepunkten (JK S. 183) hinter der Schleife befestigt.

Da die Ausstanzungen mit der Schneeflockenwolke sehr “löchrig” ist, habe ich sie ein 2. Mal in Glitzerpapier Sternenschimmer (JK S. 169) ausgestanzt und versetzt aufgeklebt. Außerdem noch ein paar vereinzelte Schneeflocken in rauchblau. Das Metallic-Geschenkband in rauchblau findet Ihr auf Seite 41 im HWK. Der Textstempel gehört zu den niedlichen Schneemännern im Set Frostige Grüße (HWK S. 20), gestempelt auf das Zeitlose Etikett (JK S. 187).

Gefaltet habe ich die Windlichter aus einem Bogen flüsterweißem Farbkarton (29,7 cm x 14 cm bzw. 29,7 cm x 12 cm, falzen bei 7,2 cm/14,4 cm/21,6 cm/28,8 cm). Sie lassen sich in einem quadratischen Umschlag verschicken.

Wenn Ihr sie lieber in einem normalen C6-Umschlag verschicken möchtet, nehmt Ihr ein Stück Farbkarton 21 cm x 14,8 cm (A5) und falzt bei 5 cm/10 cm/15 cm/20 cm und dekoriert die entsprechend kleinere Laterne.

Weiter geht es jetzt mit tollen Winter-Ideen auf dem Blog von Sandra Hagenlocher. Viel Spaß!

An unserem Stampin’ Saturday Blog Hop nehmen teil:
Sandra Herzog
Tanja Klingler-Selinger
Anja Ehmann
Sabine Bongen – das bin ich
Sandra Hagenlocher
Nicole Lemkens
Simone Schmider
Silke Trapani
Birgit Heßdörfer