Kategorie-Archiv: guter Zweck

Immer wieder mittwochs – Verlosung April

Bei uns in der Gemeinde gab es einen Aufruf, Karten an die Bewohner unserer Altenheime zu schicken. Da im Moment ja ein totaler Besucherstopp für Alters-, Senioren- und Behinderteneinrichtungen gilt, würde das die Bewohner ein bisschen unterhalten und auch von der Unsicherheit, die Corona für uns alle mit sich bringt, ablenken.

Deshalb habe ich mich entschlossen, im April die Teilnahmebedingungen für Immer wieder mittwochs wie folgt zu ändern:

Ihr bastelt Karten zu den jeweiligen Wochen-Challenges, macht ein Foto und schickt die Karte an ein Alters-, Senioren- oder Behindertenheim (in Eurer Nähe). Natürlich mit ein bisschen Text, so dass die Bewohner etwas abgelenkt und unterhalten werden. Das Foto mailt Ihr mir bitte bis zum 02.05.2020 an meine Mailadresse: sabine@stempeln-in-aachen.de. Unter allen Einsendungen verlose ich dann Anfang Mai das Stempelset Leave a little sparkle.

Die Gewinnerin und alle Karten, die an Senioren- und Behinderteneinrichtungen geschickt wurden, seht Ihr hier im Video.

Danke, dass Ihr Euch wieder zu zahlreich beteiligt habt. Im Mai kehren wir wenigstens hier bei immer wieder mittwochs zur Normalität zurück.

Ich freue mich, wenn Ihr auch dann wieder dabei seid!

Bleibt gesund und kreativ!

GEMEINSAM ETWAS VERÄNDERN

Unter dieser Prämisse veröffentlichte Stampin’ Up! dieser Tage ein digitales Stempelset #sharesunshine.

Und das heißt was? Alle Einnahmen, die Stampin’ Up! durch den Download des Set generiert, werden 1:1 an Organisationen* gespendet, die COVID-19-Frontarbeitern und durch die Pandemie gefährdeten Bevölkerungsgruppen helfen.

D.h. eigentlich spendet Ihr 12 $ (ca. 11 €) und erhaltet wirklich tolle Texte und kleine Stempelmotive, die nicht nur in die aktuelle Situation passen, sondern die Ihr auch später für diverse Anlässe nutzen könnt, als Dankeschön.

Bestellen könnt Ihr das Set, es umfasst 15 Seiten Motive in schwarz/weiß und farbig, hier im Shop. Da auch wir Demos auf unsere Provision verzichten, läuft die Abwicklung komplett über SU!.
Wenn Ihr selber keine Kreditkarte habt, meldet Euch bei mir, dann bekommen wir das schon geregelt.

Einen Text habe ich gestern direkt “verbastelt”. Der passt doch perfekt zu der Geschenkbox 4-im-Quadrat?!

Wie Ihr diese Box herstellen könnt, zeige ich Euch in dem Video Geschenkbox 4-im-Quadrat.

* Das ist zum einen der Solidaritätsfonds zur Bekämpfung von COVID-19 der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und zum anderen der COVID-19 Community Response and Recovery Fund von United Way Worldwide.

Kartenspenden

Ganz außer der Reihe möchte ich Euch eine der beiden Einrichtungen vorstellen, an die Eure Karten gehen, die Ihr mir zu den Challenges der Mittwochsreihe zuschickt.

BUNTER KREIS in der Region Aachen e.V.

Erfahren habe ich von diesem Verein über eine -wie könnte es anders sein- Stemplerin, Tanja Braff. Sie arbeitet für den Verein und erzählte vor Kurzem ganz begeistert von der Arbeit, die dort geleistet wird.

Hier eine kurze Beschreibung, wofür der Verein steht:

Wenn ein Kind zu früh oder schwer krank geboren wird, wenn ein Unfall oder eine schwere, chronische Krankheit das Leben nachhaltig verändert, ist der Schock für die Familie groß.

Nicht nur das kranke Kind, auch Eltern und Geschwisterkinder sind erheblichen seelischen und sozialen Belastungen ausgesetzt.

Wir begleiten Familien bei dem oft sehr schwierigen Übergang von der stationären Behandlung zu dem Alltag zuhause und geben ihnen die nötige Hilfe, um die Situation auch aus eigener Kraft zu meistern.

„Gesund werden heißt nicht nur medizinisches Überleben, sondern auch soziales Weiterleben.“ Ethischer Ansatz aus der Sozialpädiatrie

Ich würde mich freuen, wenn wir den Bunten Kreis e.V. mit ganz vielen Karten unterstützen könnten. Auf dem Adventsbasar werden sie verkauft und mit dem Erlös die Arbeit vor Ort unterstützt.

Also, beteiligt Euch fleißig an der Mittwochsreihe, Ihr könnt mit Euren eingesandten Karten nicht nur monatlich SU-Produkte gewinnen, sondern unterstützt auch einen guten Zweck!

Diesen Schuhkarton bis zum Rand gefüllt mit Euren Karten darf ich Tanja dann demnächst schon übergeben.