Kategorie-Archiv: Hochzeit

Box Surprise

Die Dreh- oder Rotationsbox habe ich auf Fotos meiner französischen Demokollegin, Agathe Richard, gesehen. Leider hat sie keinen eigenen Blog.

Mich reizen solche ausgefallen Boxen (aber auch Karten) mit special effect ja immer, sie auszuprobieren.

Dazu passend gibt es auch noch eine Karte. Beides war eine Auftragsarbeit zu einer Hochzeit im Mai in Berlin.

Wundert Euch nicht, die Stempel stammen aus einem alten Set, das es nicht mehr im Katalog gibt. Aber hier kam es ja auch mehr auf die Schachtel an .

Blühendes Herz

Natürlich musste (!) ich diese Stanze für die Big Shot haben.

Aber ich wollte das blühende Herz auf keinen Fall mit rosa (egal ob hell oder dunkel) kombinieren. Da mir im Moment oft die eigenen Inspirationen fehlen, habe ich eine Idee kopiert, die ich bei pinterest gesehen habe. Sie stammt von Velma Iris Garza, die anscheinend keinen Blog hat, den ich hier verlinken könnte.




Sie hat das Tütchen für eine Hochzeit gemacht. Ist es nicht wunderschön? So elegant und doch verspielt.

Übrigens habe ich für das Tütchen das Umschlagpapier in Neutralfarben benutzt, es ist dünner und dadurch wirkt es nicht so steif.

Verwendet habe ich diesmal diese SU-Produkte:

Zur Hochzeit

Unsere ehemalige Büchereikollegin Vanessa heiratete Anfang Oktober hier bei uns in Brand und ich durfte die Karte für unser Team basteln.

Dummerweise habe ich vergessen, sie zu fotografieren, deshalb müsst Ihr jetzt mit den improvisierten Fotos vorlieb nehmen, die wir kurz vor der Übergabe auf dem Teppich der Bücherei gemacht haben.

Auf der Rückseite befindet sich eine schmale Klappkarte (mit Magnet verschlossen), auf der alle Teammitglieder unterschreiben konnten. Davon gibts kein weiteres Foto. Dafür aber noch eins vom Umschlag, der mit einer Banderole verschlossen wird.



Die Herzen habe ich übrigens auf schmale Streifen Klarsichtfolie geklebt, das gefiel mir besser als Papierstreifen.

Verwendet habe ich diesmal diese SU-Produkte: