Kategorie-Archiv: Kartenform

Blog Hop Stempelzeit –Besondere Anlässe – besondere Kartenform

Wenn Ihr unsere Runde in vorgesehener Reihenfolge macht, kommt Ihr von Sabine Wenzel. Sie hat Euch bestimmt schon wunderschöne Ideen zu unserem Thema gezeigt.

Ich habe mir eine Fun Fold Card heraus gesucht. Eine besondere Kartenform zu einem besonderen Ereignis!

Der Kreis ist mit der Big Shot nur teilweise, bis zur Falzlinie, gestanzt, so dass ein Halbkreissegment beim Falten der Karte „stehen“ bleibt. Mit ein bisschen Übung ist das gar nicht schwierig, Ihr müsst nur die Acrylplatte soweit auflegen, wie Ihr tatsächlich stanzen möchtet (hier also die Falzlinie).

Der Geburtstagsgruß ist auf einen kleineren Kreis aufgestempelt und mit diversen weiteren Kreisen hinterlegt. Zum Stempeln habe ich das Stempelset Birthday Cheer benutzt (FSK S. 17, es wird nicht in den Jahreskatalog übernommen, Ihr findet es auf der Auslaufliste). Mein Farbkonzept besteht übrigens aus diesen Farben: amethystheideblüteapfelgrünschwarzschiefergrauflüsterweiß.

Das Paket habe ich tatsächlich von Hand ausgeschnitten und mit Stampin‘ Blends und Write Markern coloriert. Damit sich die ober Klappe leicht unterschieben lässt, habe ich es mit Dimensionals aufgeklebt.

Klappt Ihr die Karte auf, habt Ihr auf den Innenseiten Platz, Grüße unterzubringen oder auch eine Gutscheinkarte einzustecken.
Ich würde dafür die untere Klappe benutzen und bevor ich sie von außen mit Designerpapier (hier Gartenglück FSK S. 35) beklebe, einfach 2 kleine Einschnitte machen, damit ich die Ecken der Gutscheinkarte einstecken könnte.

Ich bin gespannt, welche Kartenform Julia sich für Euch hat einfallen lassen und schicke Euch jetzt zu ihr weiter.

Viel Spaß!

Blog Hop Gänseblümchenglück

Wir wollen Euch unbedingt das Stempelset Gänseblümchenglück vorstellen. Es wird im neuen Jahreskatalog bestellbar sein.

Wenn Ihr nicht bei mir in die Runde einsteigt, kommt Ihr bestimmt von Monika.

Ich zeige Euch eine Aufstellkarte, für die ich das Designerpapier Traumhaft tropisch (JK S. 191) auf Farbkarton in kirschblüte benutzt habe.

Der Text aus dem Stempelset fordert doch quasi dieses Motiv.

Ich habe ihn in tannengrün auf Farbkarton Pergament gestempelt.

Der schmale Streifen an der rechten Seite dient als Stopper, so bleibt die Karte problemlos stehen.

Wenn Ihr die Karte zusammenklappt, ist sie nur noch 10,5 cm x 10,5 cm groß und passt spielend in einen DIN C6-Umschlag.

Ein kurzer Blick ins Innere der Karte zeigt, dass die diagonale Falzung der kleine „Trick“ ist, der die Karte zur Aufstellkarte werden lässt.

Die große Blüte passt zur schon bekannten Gänseblümchenstanze. Aber guckt Euch die kleinere Blüten an, auch die müsst Ihr ab dem 4. Juni nicht ausschneiden.

Unsere Blog Hop-Runde geht bei Sabine W. weiter. Ich wünsche Euch viel Spaß und tolle, neue Inspriationen.

An diesem Blog Hop nehmen teil:
Danja
Heidi
Helke
Ilonka
Julia
Marika
Miriam
Monika
Sabine B.
Sabine W.
Silvia
Sylvia
Ulla

SUper Sonntag 07/2019

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektidee zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für eine Endloskarte kommt von Sabine Wenzel. Die Beschreibung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zur Endloskarte.

Ich habe die Endloskarte etwas verkleinert, sie ist im Endeffekt nur 9 cm x 9 cm groß, und in eine transparente Einsteckhülle geschoben.

Verwendet habe ich das Designerpapier Aus dem Nähkästchen (FSK S. 39)
kombiniert mit Farbkarton in marineblau und vanille pur. Der Einsteckumschlag ist aus Farbkarton Pergament (JK S. 192).

Faltet Ihr die Karte auf, gelangt Ihr zu diesen Innenseiten:

Der Text aus dem Stempelset Definition von Glück (FSK S. 5) ist in weiß embosst, die klitzekleinen Schmetterlinge stammen aus den Thinlits Schöne Schmetterlinge (FSK S. 13). Ich habe sie aus Metallic-Folienpapier in champagner (JK S. 192) ausgestanzt. Bei dem Band handelt es sich um Geschenkband in kupfer (JK S. 200). Das finde ich super, weil es sich sehr gut zur Schleife binden lässt. Anschließend kann man es etwas auseinander ziehen und erhält eine tolle Webstruktur.

Natürlich könnt Ihr die Karte innen noch weiter bestempeln und verzieren.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Besuch der anderen teilnehmenden Blogs und bin überzeugt, dass Ihr dort weitere tolle Inspirationen zur Endloskarte findet.