Kategorie-Archiv: Privates

Painted Poppies

Zu unserem Weihnachtsworkshop brachte Anja H. Wolfgang und mir eine Karte mit, in der sie daran erinnerte, wie Lotta sie von ihrer Hundeangst mehr oder weniger “geheilt” hat. Man konnte einfach keine Angst vor der kleinen, lockigen Wutz haben.

Mir gefällt die Karte so gut, dass ich sie Euch nicht vorenthalten möchte.

Innen hat Anja noch eine einzelne Mohnblüte in blutorange hinein gestempelt.

Bounty macht weiterhin Fortschritte, aber es ist noch ein langer Weg, bis sie ein entspannter, normaler Hund ist. Doch wir freuen uns, dass sie langsam Vertrauen zu uns fasst.

Danke für Eure lieben Mails und guten Wünsche!

Darf ich vorstellen – Bounty

Noch mal etwas off topic, am Mittwoch ist Bounty bei uns eingezogen.

Sie ist wie Lotta ein Labradoodle, 3 Jahre alt, kommt von einem niederländischen Vermehrer 🤬 (aus dem belgischen Tierschutz), ist sehr ängstlich und zurückhaltend, aber neugierig 🥰.

Mit eigenem Geschirr in lila!

Sie muss noch viel lernen und Vertrauen zu uns fassen. Sie hat kaum Muskelmasse, aber wir trainieren, 200 Meter die Straße rauf und runter, sowie die Treppen bei uns im Haus.

Gestern Nachmittag sind wir unserer Samstagshundgruppe entgegen gegangen, 10 Minuten, mehr schafft die kleine Wutz noch nicht. Alle hatten ihre Hunde wegen uns angeleint und so konnte Bounty sie relativ entspannt beschnuppern. Die Rückfahrt im Auto hat sie dann auch ohne zu zittern bewältigt, ging ja nach Hause.
Nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an Rosis Hundefreunde, Ihr seid großartig!

Man kann es sich kaum vorstellen, sie ist 3 Jahre alt und war das erste Mal im Wald und hat die ersten Pferde ihres Lebens gesehen.
Heute hat sie sich erholt, sie schläft noch sehr viel, aber das darf sie hier auch. 2 Mini-Spaziergänge ums Haus herum, zum Muskelaufbau, haben wir aber schon gemacht.

Wir sind zuversichtlich. Bald fühlt sie sich hoffentlich richtig wohl und darf ein tolles Hundeleben bei uns verbringen!

Gestern gab’s dann auch noch ein tolles Geschenk von “Tante Ingrid” zur Begrüßung.

Noch hat Bounty keine Ahnung, wie man spielt, aber das kriegen wir auch noch hin. Ganz lieben Dank, Ingrid, Leckerchen gehen auch jetzt schon prima, wir haben uns sehr gefreut 😘.

Überraschung

Überraschung hieß es gestern für mich, als ich bei Gonny ankam. Wir waren zu dritt verabredet, damit Anja uns nochmal beim Colorieren mit unseren Alkoholmarkern, den Stampin’ Blends, half.

Ich hatte mir bei der Terminabsprache nichts weiter gedacht, das änderte sich, als ich bei Gonny ins Wohnzimmer kam, der ganze Tisch stand voll Geschenken für mich!

Und meinen Limburger Lieblingskuchen hatte sie auch extra beim Bäcker bestellt: Kruimelvlaai met pudding – lekker! (Foto vergessen zu machen 🙁.)

Ein wunderschöner Blumenstrauß mit Girlande, die Gonny gemacht hat.

Ein toller Bilderrahmen von Anja mit so vielen Fotos von mir, Wolfgang war sehr verwundert, so viele hat er nicht. Und überall liebe Stempelfreunde und -kolleginnen mit dabei. Da hat sich in 10 Jahren tatsächlich richtig viel angesammelt.

Aber das war noch nicht alles. Außerdem stand da ein Sparschwein “Wunscherfüller” und ein Karte (danke, Anja 😘). Das Schweinchen “randvoll” gefüllt von meinen Teammitgliedern und meinen Lieblingskunden, die Samstag beim Workshop waren!

Ich war sprachlos! Anja und Gonny meinten, so hätten sie mich noch nicht oft erlebt. Ich habe mich so gefreut! Danke an alle, die dazu beigetragen haben! 🥰

Hier habe ich noch ein paar Fotos für Euch, denn ganz untätig waren wir, trotz Kaffee und Kuchen, dann doch nicht.

Wie Ihr seht, haben wir bei traumhaftschönem Spätsommerwetter in Gonnys Garten gesessen, die Sonne genossen, geübt, gequatscht und Kaffee getrunken.

Danke Ihr Lieben, für den tollen Nachmittag, die gelungene Überraschung und die vielen Geschenke!