Kategorie-Archiv: SUper-Sonntag

Neuigkeiten

Ab 03. März gibt es weitere sale-a-bration-Produkte. Ihr dürft gespannt sein!

Meine Newsletterempfänger sollten heute schon mal in Ihre Postfächer gucken 😉.

Alle anderen sehen morgen beim SUper Sonntag auf jeden Fall schon mal eins der Produkte, nämlich das Besondere Designerpapier Blütenglanz, im Einsatz.

Aber damit Ihr alle Designs des tollen Papiers kennen lernt, wird auch mein Beitrag zum 8 Uhr-Video beim sale-a-brating Monday damit gemacht sein.

Ich hoffe, Ihr kommt gucken.

Ach ja, wer sich für meinen Newsletter registrieren möchte, kann das gerne tun. In der linken Seitenspalte findet Ihr die Eingabemaske. Oder viel einfacher:

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER


SUper Sonntag 04/2020

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektideen zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für eine Drehkarte kommt von Miriam Neumann. Die Beschreibung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zur Drehkarte.

Diesmal habe ich mir einige Artikel aus der Aktion Neu und perfekt abgestimmt! vorgenommen.

Meine Farbkombi savannebabyblauflüsterweiß. Außerdem habe ich die Stanze Entzückendes Etikett für die Vorderseite benutzt, einmal in der normalen Größe und aufgelegt dann zurecht geschnitten.

Die neue Stanzformen Blumenwiese ist eigentlich ein kompletter Kreis, leider passte der nicht auf meine Karte. Also habe ich kurzerhand die obere Hälfte abgeschnitten.

Mit dieser detailreichen Form entsteht mit nur einem Stanzvorgang schon eine tolle Karte. Ihr müsst die Ausstanzung nur auf einen Kartenrohling kleben und seid quasi schon fertig. Ich zeige Euch das in den nächsten Tagen noch mal.

Für den Hintergrund habe ich das Stempelset Glücksregen (FSK S. 42) verwendet und Ton-in-Ton gestempelt.
Beide Texte findet Ihr in dem Stempelset Geheimnis der Freundschaft ( FSK S. 11). Die Texte sind wirklich gelungen und die Schriftarten sind auch toll, finde ich. Hier habe ich einmal auf schwarzen Farbkarton gestempelt und weiß embosst.

Meine Karte war eigentlich für eine liebe Freundin zum Valentinstag bestimmt, aber sie hat mich versetzt 🙁. Naja, jetzt ist sie mir und wird meinen Workshopraum schmücken

Schaut auch bei meinen Kolleginnen vorbei, die haben tolle Ideen zur
Drehkarte.

An unserem SUper Sonntag nehmen teil:
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Ilonka Schneider
Ivonne Stoffels
Julia Maser
Kathrin Jenne
Marianne Fleck
Marika Farin
Miriam Neumann
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Noeth
Sabine Bongen – das bin ich
Sabine Wenzel
Theresia Schumann
Ulla Wrede
Wiebke Guenther

SUper Sonntag 03/2020

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektideen zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für ein Minialbum kommt von Helke Schmal. Die Beschreibung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zum Minialbum.

Diesmal habe ich mich für das Produkt-Medley Botanische Prints (FSK S. 61) entschieden. Es war mir beim ersten Durchblättern des Katalogs direkt aufgefallen und ist auch relativ schnell bei mir eingezogen.

Mein Album habe ich aus Farbkarton in flüsterweiß dick geschnitten und gefalzt. Die Vorderseite ist mit einem der lasergeschnittenen Deckblättern und den vorgeschnittenen Akzenten dekoriert.

Abgesehen von dem Stempelset mit passenden Stanzformen enthält das Set 48 Blatt doppelseitiges Designerpapier (6″ x 6″), das ich für die Innenseiten benutzt habe.

Das Farbkonzept des Produkt-Medleys besteht aus pfauengrün – olivgrün– schwarz – curry-gelb – ziegelrot sowie kupfer und weiß.

Da ich keine passenden Tüten zur Hand hatte, habe ich aus Pergamintütchen Bodenbeutel gefaltet. Wie sich aus quasi jedem beliebigen Umschlag ein Bodenbeutel falten lässt, zeige ich Euch in einem der nächsten Videos.

Die niedlichen Bienchen, Metall-Accessoires, die auch im Paket drin sind, hab ich leider vergessen zu verwenden. Das passiert mir so oft, dann ist der Katalog nicht mehr gültig und ich habe noch das ganze Döschen, unbenutzt, im Schrank stehen. Das ist wie mit schönen Designerpapier … – nur zum Streicheln angeschafft.

Um Euch zu zeigen, dass nicht unbedingt ein Spiralbindegerät nötig ist, um schöne Mini-Bücher herzustellen, habe ich Twillband (aus dem Produkt-Medley) “eingefädelt”.

Ach so, ich sollte noch erwähnen, dass mein Büchlein “nur” 12 cm x 12 cm groß ist. Ich habe die Maße von Helkes Anleitung einfach geändert (nicht gerechnet, einfach die Zahlen ersetzt 😉):
12″ – 18 cm
9″ – 13,5 cm
8″ – 12 cm
6″ – 8 cm
4″ – 6 cm

Jetzt schaut auch bei meinen Kolleginnen vorbei, die haben tolle Ideen zum Mini-Album.

An unserem SUper Sonntag nehmen teil:
Anja Bieck
Helke Schmal
Kathrin Jenne
Petra Noeth
Sabine Bongen – das bin ich
Sabine Wenzel
Wiebke Guenther