Katalogparty “stay at home”

Was wäre ein neuer Katalog ohne Katalogkaffee? Deshalb haben Anja und ich uns diesmal die Katalogparty “stay at home” ausgedacht.

Wir bieten die Party 2 Mal an, natürlich (noch) der momentanen Situation geschuldet, virtuell, d.h. als Zoom-Call – Freitag, 05.06., um 19 Uhr und Sonntag, 07.06., um 15 Uhr.

Anja und ich bereiten für Euch Beispiele mit neuen Produkten vor, es wird eine kleine Verlosung geben (für die Ihr aber auch ein bisschen aktiv werden müsst) und selbstverständlich basteln wir auch ein Make & Take.

Sobald Ihr Euch per Mail, whatsapp oder telefonisch bei uns anmeldet, erhaltet Ihr den Link zur Katalogparty “stay at home” und eine Materialliste.

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt, also meldet Euch schnell an!

Wie immer ist die Veranstaltung kostenfrei und wir freuen uns jetzt schon auf die beiden Termine.

Wer lieber bei einer realen Produktvorstellung der neuen Katalogprodukte dabei ist, darf sich freuen. Auch die wird es geben! Dafür habe ich Sonntag, 14.06.2020, vorgesehen.

Damit wir die Abstandsregeln einhalten können, werde ich feste Termine (ca. jeweils 1 Stunde) vergeben, zu denen dann max. 4 Personen zu mir kommen können.
Auch darauf freue ich mich, obwohl der Ablauf ein ganz anderer sein wird als bisher. Denn die Bewirtung muss komplett ausfallen und basteln werden wir auch nicht.

Aber wir sehen uns dafür endlich noch mal.

Kurz vor knapp

Die letzten beiden Tage habe ich kaum am PC gesessen. Irgendwie war immer etwas zu tun. Außerdem darf meine Mutter seit einigen Tagen wieder Treppe laufen (naja, laufen ist zu viel gesagt 😄) und da das Wetter doch so toll ist, haben wir sehr viel Zeit im Garten und auf der Terrasse zugebracht.

Diese Gartenidylle muss man einfach genießen!

Noch bis Dienstag um Mitternacht ist der “alte” Jahreskatalog gültig. Mittwoch dürfen wir endlich all’ die tollen neuen Sachen bestellen. Alle Infos, Uhrzeiten, Aktionen etc. stelle ich Euch morgen zusammen, damit Ihr Euch schon mal auf das “große Ereignis” vorbereiten könnt 😉.

So kurz vor knapp hier noch eine aller, aller, aller letzte Karte mit dem Stempelset Grazil geflochten und dem Besonderen Designerpapier Märchenhaftes Mosaik. Und ein letztes Mal der Hinweis, dass Ihr die Produkte von der Auslaufliste im Moment noch bestellen könnt.

Star- Easel- oder Stern-Aufstellkarte

Den Ginkgo-Ast habe ich 2 Mal von Hand ausgeschnitten mit Dimensionals aufgeklebt und mit dem Wink of Stella-Stift ein wenig geglittert.

Ich wünsche Euch schöne Pfingsttage bei wunderschönem Wetter!

SUper Donnerstag Challenge – Nähte/Knöpfe

Wieder sind 4 Wochen rum, Ende Mai. Unser neues Challenge-Thema: Nähte/Knöpfe, ich frage mich, wer sich so etwas ausdenkt? 😂

Damit Ihr eine Vorstellung habt, was so alles möglich ist, hat sich unser Designteam einige Gedanken zum Thema  Nähte/Knöpfe  gemacht hat. Die Ideen könnt Ihr Euch auf dem Challengeblog ansehen.

Und dann macht Ihr einfach mit! Ihr bastelt etwas, das zum Thema passt und ladet das Foto auf dem Challengeblog hoch.

Wir sind jetzt schon gespannt, was Ihr Euch einfallen lasst und freuen uns auf Eure Beiträge!

Ich habe eine aufreißbare Gutscheinkarte für Euch vorbereitet. Die Aufreißlasche ist mit einer Nahtstanze gemacht, die ich 2 Mal neben einander gesetzt habe. Oben haben ich beide Nähte ca. 1 cm eingeschnitten, umgeknickt und zum Ziehen einen ausgestanzten Knopf daran geklebt.

Unter dem aufreißbaren Deckblatt habt Ihr die Möglichkeit, einen Gutschein oder Geld einzustecken. Der Transparentpapierstreifen ist zum Festklemmen des Geschenks gedacht.
Das Deckblatt klebt Ihr dann endgültig mit einem Streifen doppelseitigem Abreiß-Klebeband fest.


Hier kamen u.a. die neuen Produkte Vögel und Meer (Stanzformen), Etiketten mit Stil (Stanzformen), Designerpapier Ganz mein Geschmack, Dekoband im Kombipack Für jede Jahreszeit und das Stempelset Geschmackvoll gestaltet, aber auch “Altes” nämlich die Stanzformen So stilvoll zum Einsatz.

Innen habe ich noch ein paar Blüten mit dem Stempelset Ewige Blüten in wassermelone und farngrün gestempelt.

Wir freuen uns, wenn Ihr unsere Herausforderung annehmt und Eure Werke auf unserem Challengblog zeigt. Natürlich gibt es auch zum Ende der Challenge etwas zu gewinnen.