Martinsmarkt

Wie auch schon in den letzten Jahren haben Anja Bastelküken, Anja M. und ich wieder einen Stand auf dem Brander Martinsmarkt, am 9. und 10. November.

Er findet im Pfarrzentrum St. Donatus, Hochstraße – 52078 Aachen, statt und ist Samstag von 10 Uhr und Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

TIPP Es gibt auch leckere, frisch gebackene Waffeln!

Unser Martinsmarkt-Stand 2018

Die beiden Anjas und ich freuen uns, wenn Ihr uns besuchen kommt!

Außerdem gibt es “direkt nebenan” in unserer Bücherinsel einen großen Bücherflohmarkt, jedes Buch kostet 1 € und es sind tolle, aktuelle, neue und neuwertige Bücher dabei. Der Bücherflohmarkt ist von 10 Uhr bis 13 Uhr an beiden Tagen auf.

Immer wieder mittwochs: Farbchallenge #007

Endlich wieder Mittwoch!
Ich hab’ die Mittwochsreihe einfach mal umgetauft, sie heißt jetzt “Immer wieder mittwochs”, das ist nicht besonders kreativ, aber eingängig, finde ich.

Da der November einen Mittwoch “zu viel” hat, weil es ja keine Verlosung und Kartenvorstellung gibt, der Oktober ganz im Zeichen von LET IT SNOW- Weihnachtszeit stand, habe ich für heute eine zusätzliche Reihe eingeführt, die FARBCHALLENGE.

Zu gewinnen gibt es diesen Monat eine kleine Kollektion (4) Stampin’ Blends, in osterglocke (2) und in flieder (2).

Was müsst Ihr tun, um auch mit in die Lostrommel zu hüpfen?
INFOS ZUR MITTWOCHSREIHE Alles Wichtige habe ich unter diesem Link zusammen gefasst.

Schickt mir im November Karten zu den Challenges (gerne zusammen in einem Umschlag) per Post (!) und gewinnt die 4 Blends (JK S. 179).

Meine Adresse: Sabine Bongen, Im Brander Feld 38, 52078 Aachen.

Karten, die nicht zeitig bei mir ankommen, nehmen automatisch an der Verlosung im nächsten Monat teil. Es geht also keine Karte “leer” aus.

Wie im Urlaub

Heute mal nichts Gebasteltes. Ich hatte gestern Nachmittag einen Arzttermin “mitten in der Stadt”. Vielleicht wisst Ihr es, sonst kurz erwähnt, ich gehe nicht oft in “die Stadt”. Aber immer stelle ich fest, dass da ganz viele Geschäfte sind, die ich noch nie gesehen habe …

So auch gestern, Wolfgang hat mich gefahren, kurz vor der Praxis raus gelassen und ich bin 200 Meter am Dom vorbei gelaufen. Der Weihnachtsmarkt war schon fast aufgebaut, die Weihnachtsbeleuchtung wurde befestigt, alles ganz gemütlich, nicht viel los.

Als ich aus der Praxis raus kam, es ging wirklich super schnell, beschlossen wir, noch Kaffee trinken zu gehen. Durch Zufall kamen wir am Café Dom vorbei. Das sieht nett aus, wir gehen rein und amüsieren uns noch über die Sessel (also richtige SESSEL) im Schaufenster. Gehen nach hinten durch, 2. Ein-/Ausgang und wieder Sessel im Schaufenster mit Blick auf den Münsterplatz und den Dom. Und dann waren wir Schaufensterfiguren!

Es war so schön, der Service sehr nett und der Kuchen so lecker. Sehr empfehlenswert und ist schon notiert für den nächsten Termin in “der Stadt”, in 14 Tagen.

Wären wir im Urlaub gewesen, hätten wir gesagt: So toll, auf so etwas müsste in Aachen auch mal jemand kommen!