Schneckenpost

Heute beteilige ich mich wieder an einem Blog Hop bei Instagram, heißt dann Insta Hop. Unser Team dort nennt sich Papercraft Loop. Er findet immer am letzten Sonntag im Monat um 19 Uhr statt.

Unser Thema im Feburar lautet: FRÜHLINGSDEKO.

Bei mir ist es ein Kranz geworden, den ich mit Fähnchen aus dem Designerpapier Eisdiele verkleidet habe.

Anschließend mussten auch bei mir endlich mal die niedlichen Schnecken aus dem Produktpaket Schneckenpost ihren ersten Einsatz finden.

Coloriert habe ich mit diversen Stampin’ Blends. Natürlich finden sich alle Farben im Designerpapier wieder.

Das Streifenband in brombeermousse bietet sich perfekt als Aufhängung an.

Wenn Ihr auch bei Instagram seid, hüpft doch mal durch unsere Beiträge, es gibt bestimmt tolle Ideen und Inspirationen. Anfangen könnt Ihr gerne bei mir: @stempeln_in_aachen.

Stempelzeit Blog Hop – Schüttelkarte

Wenn Ihr unsere Runde in vorgesehener Reihenfolge durchlauft, kommt Ihr von Petra. Sie hat Euch bestimmt schon ansprechende Ideen zu unserem heutigen Thema gezeigt.

Geschüttelt, nicht gerührt – Schüttelkarten mit Inhalt

Shaker Cards sind super, machen beim Basteln Spaß und rufen beim Empfänger auch immer Begeisterung hervor.

Ich habe eine Slimline Card für Euch. Lassen wir das schlank mal beiseite und sagen einfach lang und schmal.

An den Stanzen Löwenzahn (MJJ S. 26) komme ich gerade nicht vorbei, sie gefallen mir sehr gut. Dazu habe ich die Schmucksteine Blumen für jede Jahreszeit (JK S. 158) als Füllung für das Schüttelfenster benutzt.

Der rechteckige Ausschnitt ist ein bisschen gepfuscht. Die Rechtecke in den Stanzen So hübsch bestickt (JK S. 179) waren einfach nicht lang genug, deshalb habe ich sie 2 Mal angesetzt und dadurch quasi “verlängert”.
Für den Hintergrund habe ich kleine Schmetterlinge (Stempelset Libellengarten, MJJ S. 27) mit Glanzfarbe in frostweiß (JK S. 147) aufgestempelt. Wiederholt habe ich das beim Schriftzug “Viel Glück” (Stempelset Ovale Grüße, MJJ S. 65).

Aufgeklebt habe ich die Klarsichtfolie (JK S. 153) mit dem Abreiß-Klebeband (JK S. 162), damit bloß nichts schmiert, das geht sonst do schlecht von der Folie ab. Die Blütenköpfe der Pusteblumen habe ich mit Miniklebepunkten aufgesetzt, dadurch erhalten sie ein bisschen Höhe, um damit einen 3D-Effekt zu erreichen. Das Band findet Ihr im Kombipack Blumen für jede Jahreszeit (JK S. 161)

Und noch etwas in eigener Sache. Heute endet eine lange gemeinsame Zeit mit meiner Teamkollegin Marianne. Wir beide haben über lange Jahre den Adventscountdown des Stempelzeitkreativteams organisiert und Marianne hat diese Blog Hop-Gruppe dirigiert, was bei uns Hühnern manchmal nicht ganz einfach war. Sie setzt sich ab jetzt langsam zur Ruhe und gibt als erstes ihre ganzen Posten bei uns im Team auf. Ich wünsche Ihr und Ihren Lieben eine gute Zeit, Gesundheit und weiterhin viel Kreativität, denn ohne basteln kann ich sie mir nicht vorstellen. Danke, Marianne, für Deine Unterstützung, Hilfe und Freundschaft! 💕

Weiter geht es jetzt in unserer Runde bei Andrea Nordhaus. Lasst Euch inspirieren, zum Thema: Geschüttelt, nicht gerührt – Schüttelkarten mit Inhalt.

An unserem Team Stempelzeit Blog Hop nehmen teil:
Andrea Nordhaus
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Heidi Braig
Monika Hamm
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen –> das bin ich

Immer wieder mittwochs #058

Die Vorbildkarte für das Kreativ-Bingo im Februar ist mit einem Stück des One Sheet Wonder-Designerpapiers vom SUper Sonntag entstanden. Für den Kartenrohling habe ich schwarzen Farbkarton benutzt und das selbst gestaltete Designerpapier ist mit Farbkarton in jade unterlegt.

Bei dem Band handelt es sich um das Metallic-Netzband und die ausgestanzten Blüten findet Ihr in den Stanzformen Löwenzahn. Der Danke-Text stammt aus dem Stempelset Libellengarten.

Was müsst Ihr tun, um auch mit in die Lostrommel zu hüpfen?
Ich habe alles Wichtige für Euch unter IMMER WIEDER MITTWOCHS zusammen gefasst.

Schickt mir im Februar Karten zu den Challenges per Post (!) und gewinnt das Kartensortiment Erinnerungen & mehr – Blumen für jede Jahreszeit (JK S. 155).
Meine Adresse: Sabine Bongen, Im Brander Feld 38, 52078 Aachen.

Ich bin gespannt auf Eure Werke und freue mich auf Post!