Kategorie-Archiv: Workshop

neue Termine

Die neuen Daten für die Stempelabende im 2. Quartal 2017 stehen fest.

April
Freitag, 21. (ausgebucht) und
Freitag, 28. April 2017

Mai
Freitag, 12. und
Freitag, 19. Mai 2017

Juni
Freitag, 16. und
Freitag, 30. Juni 2017

jeweils 19 Uhr bis ca. 22 Uhr

Weitere Infos unter TERMINE – Stempelabende

Da meine Newsletter-Abonnenten sie bereits gestern erfahren haben, ist schon ein Termin voll. Aber da ja immer 2 Abende pro Monat stattfinden, findet sich für jeden noch ein Plätzchen.

Gerne könnt Ihr Euch für meinen Newsletter registrieren, dann erfahrt Ihr beim nächsten Mal auch alles ein kleines Bisschen früher, als alle anderen .

Außerdem wird es einen Frühsommerworkshop (Tagesworkshop) am Samstag, 27. Mai 2017,
von 10 Uhr bis ca. 17 Uhr,  geben.

Kostenbeitrag: 40 € – inkl. Materialpaket und Verpflegung
Veranstalungsort: Martin-Luther-Kirche, Aachen-Brand, Hermann-Löns-Str. 29

Ich habe mir diesmal Verstärkung geholt. Alexandra Schulten und Ellis van Veenendaal werden jeweils einen Workshop leiten, so dass wir in 3 Gruppen arbeiten können. Das kreative Chaos in der Küche übernimmt (wie immer) Wolfgang.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich.
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Wörterlernspiel

Ich habe es ja schon öfter erwähnt, ich bin schon seit Ewigkeiten Mitglied in einem Kinderbuchforum. Wir kennen uns mittlerweile (fast) alle auch persönlich oder haben wenigstens das Gefühl, dass wir uns kennen.

Zu besonderen Anlässen gibt es für die Mitglieder kleine Geschenke, die wir meistens selber anfertigen. Das ist in einer großen Gruppe natürlich immer wieder einen Herausforderung. Vor allem, da nicht alle sehr bastelaffin sind (sie bezeichnen sich gerne als Bastellegastheniker).

Im Laufe der Zeit sind da schon einige Geschenke zusammen gekommen. Damit es nicht immer das gleiche ist, suchen wir das ganze Jahr nach neuen Ideen, die auch umsetzbar sind.

Zuletzt haben wir ein Leselernspiel zur Geburt eines kleinen Mädchens gewerkelt und es zusammen mit einer toll bestückten Windeltorte überreicht. Die Kleine kann das natürlich noch lange nicht selber spielen, aber sie hat 2 ältere Geschwister, die wir gerne in unser Geschenk einbeziehen wollten.

Wir haben ein ganzes Alphabet aus Streichholzschachteln zusammen gestellt. Wie Ihr seht, war ich für das J zuständig und hatte mich für die Jacke entschieden. Dabei kam mir das Stempelset Cookie Cutter Halloween (mittlerweile leider nicht mehr erhältlich) aus dem Herbst-/Winterkatalog zur Hilfe. Niedlich oder? Die unterschiedlichen Farben der Buchstaben haben auch eine Bedeutung: Vokale – rot, Konsonanten – blau, Umlaute – lila.

Bei der Beschenkten und ihrer Familie ist unsere Idee sehr gut angekommen.

Und alle, die bis hierher mitgelesen haben, sollen dann auch noch mit einer Neuigkeit überrascht werden.

Am 27. Mai 2017 wird es wieder einen Tagesworkshop bei mir in Aachen-Brand geben. Der Raum ist gebucht! Ja, Ihr lest richtig, wir wechseln diesmal von meinen Workshopraum in einen richtig Saal, damit mehr Stempelwütige an dem Workshop teilnehmen können. Außerdem erhalte ich Unterstützung von 2 meiner Teammitglieder: Ellis und Alexandra werden sich die Arbeit mit mir teilen.

Also merkt Euch das Datum am besten schon mal vor, weitere Infos werden hier in Kürze folgen.

Ich freue mich schon auf Euch!

weihnachtliches Windlicht

Schöne Kerzen oder Teelichthalter dürfen auf einem weihnachtlich gedeckten Tisch einfach nicht fehlen. Hier diese Version, zu der mir Ilonka die Anregung lieferte, ist wie eine Dioramakarte gefaltet.

Die Brille des Nikolaus’ habe ich mit einem schwarzen Stampin’ Write Marker angemalt. Die Mütze habe ich noch einmal mit rotem Glitzerpapier ausgestanzt und in das mit Farbkarton Pergament hinterlegten Motiv geklebt.

Beleuchtet wird der Nikolaus von einem LED-Teelicht.

So, genug getan für heute. Ellis, Alexandra und ich haben 2 tolle Workshops besucht, viel Neues gelernt und wunderschöne Projekte mit nach Hause gebracht. Jetzt leg ich meine Beine hoch.

Verwendet habe ich diesmal diese SU-Produkte: