Blog Hop Stempelkultur – Hintergrundtechniken

Wenn Ihr unsere Runde in vorgesehener Reihenfolge durchlauft, kommt Ihr von Petra Noeth. Sie hat Euch bestimmt schon ansprechende Ideen zu unserem heutigen Thema gezeigt.

Hintergrund Technik – alle „Hilfsmittel“ sind erlaubt

Ich habe mich für die Faux Embossing-Technik entschieden. Dabei sieht der Hintergrund aus, als hätte man ihn geprägt, hat man aber gar nicht … 😉.

Verwendet habe ich aus dem Minikatalog Januar-April das Produktpaket Lucky Clover (MJA S. 41) mit der Handstanze Glücksklee.

Mit 4-blättrigen Kleeblättern in grundweiß habe ich hier den Hintergrund geklebt. Es ist ein bisschen wie puzzlen.

Den Text habe ich nebeneinander gestempelt, indem ich die einzelnen Zeilen mit dem Stampin’ Write-Marker in Grüner Apfel eingefärbt habe. Die Enden sind mit der neuen Stanze Fröhliche Etiketten (MJA S. 55) gestanzt. Damit sich der Textstreifen schön wellt, habe ich ihn mehrfach über den Papierfalter (Falzbein) gezogen.

Hier seht Ihr, was Ihr mit der Farbauswahl für unterschiedliche Effekte erreichen könnt. Die Kleeblätter sind aus farngrünem Farbkarton gestanzt und anschließend auf lodengrünen Farbkarton geklebt.

Auf beiden Karten habe ich noch einige goldene Sprenkeln aufgespritzt. Viel Spaß beim Nacharbeiten. Weiter geht es jetzt in unserer Runde bei Anja Bieck.

Lasst Euch inspirieren, zum Thema: Hintergrundtechniken.

An unserem Team Stempelkultur Blog Hop nehmen teil:
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Petra Noeth
Sabine Bongen –> das bin ich

Immer wieder mittwochs #133

immer wieder mittwochs

Die Vorbildkarte zum Kartensketch im Januar habe ich gecased. Die Idee stammt von Patty Bennett, eine amerikanische Stampin’ Up!-Demokollegin.

Verwendet habe ich das Produktpaket Spritzige Zitronen (MJA S. 49), das Stempelset Nichts geht über (JK S. 20) und das Designerpapier Fröhliche Muster aus der sale-a-bration (sab-Flyer S. ).

Hier könnt Ihr Euch das Video zum Kartensketch im Januar ansehen und die pdf-Datei herunterladen.

Was müsst Ihr tun, um auch mit in die Lostrommel zu hüpfen?
Ich habe alles Wichtige für Euch unter IMMER WIEDER MITTWOCHS – die Challenge für den guten Zweck zusammen gefasst.

Schickt mir im Januar Karten zu den Challenges per Post (!) und gewinnt die kleinen Blending-Pinsel (MJA S. 67).

Meine Adresse: Sabine Bongen, Im Brander Feld 38, 52078 Aachen.
Bitte kennzeichnet unbedingt jede Karte mit Eurem Namen und der jeweiligen Challenge!

Ich bin gespannt auf Eure Werke und freue mich auf Post!

Sammelbestellung am Mittwoch

Wie immer bestelle ich morgen Abend (Mittwoch).

Gerne könnt Ihr Euch beteiligen. Bitte gebt mir Eure Wünsche bis 18 Uhr telefonisch, per Mail oder whatsapp durch.

Natürlich könnt Ihr Euch je 60 € (bzw. 120 €) ein sale-a-bration-Produkt aussuchen.

Für meine Mitbesteller, die nicht mal eben nach Aachen kommen können, um ihre Bestellung abzuholen gilt: Ab 60 € Bestellwert sende ich Euch Eure Bestellung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei (mit Hermes) zu.

Natürlich könnt Ihr jederzeit über meinen online-Shop bestellen* oder ich gebe für Euch eine Einzelbestellung auf, die dann auch automatisch zu Euch nach Hause geschickt (DHL) wird. In beiden Fällen kommen die Versandkosten in Höhe von 7,95 € zum Bestellbetrag hinzu.

* Bei Bestellungen bis 200 € gebt bitte den Gastgeberinnencode 96CGTKXV ein. Dankeschön.