Letzte Chance – Schnäppchen

In Kürze endet der Minikatalog Juli-Dezember (Herbst-/Winterkatalog). Das heißt, dass bald der Ausverkauf beginnt!

Ab 01. Dezember um 0 Uhr könnt Ihr Schnäppchen machen. Damit Ihr Euch gut vorbereiten könnt, habe ich hier schon mal die Liste aller Produkte, die das Sortiment verlassen. Teilweise gibt es Rabatte bis 60 (!) %.

Ausverkauf Herbst/Winter-Katalog
>>Klick<< auf die Grafik für die pdf-Tabelle

Ab 01.12. könnt Ihr das komplette Angebot inklusive aller Produkt-Bilder in meinem online-Shop sehen.

Ihr habt doch sicher noch einige offene Wünsche, also ran an die Tasten und sagt mir, was ich Euch mitbestellen darf/soll. Denkt bitte daran, bestellbar ist alles nur, solange der Vorrat reicht.

Ich werde, am 01.12. um 10 Uhr eine SAMMELBESTELLUNG aufgeben. Bitte bestellt aber selber über meinen online-Shop, wenn Ihr sicher sein wollt, dass Ihr Eure Wunschartikel auch tatsächlich noch bekommt.

Blog Hop Stempelkultur – Gutscheine gehen immer

Wenn Ihr unsere Runde in vorgesehener Reihenfolge durchlauft, kommt Ihr von Petra Noeth. Sie hat Euch bestimmt schon ansprechende Ideen zu unserem heutigen Thema gezeigt.

Gutscheine gehen immer – Gutscheine zu Geburtstag oder Weihnachten originell verpackt und verschenkt

Bei mir musste es heute sehr schnell gehen. Deshalb habe ich für Euch 2 Gutschein-Dekorationen mit Reagenzgläschen vorbereitet.

Verwendet habe ich aus dem Minikatalog Juli-Dezember die beiden Produktpakete Süße Weihnachtszeit (MJD S. 33) und Lichterzauber (MJD S. 33). Den Text Funkelnde Feiertage findet Ihr im gleichnamigen Stempelset (MJD S. 19).

TIPP: Die Stanzformen Lebkuchenhaus werden übrigens ab 1.12. stark reduziert. Guckt einfach mal in die Ausverkaufsliste.

Um das Reagenzglas zwischen den beiden Ausstanzungen zu halten, habe ich mir eine kleine “Halterung” gefaltet und zwischen die beiden Häuschen geklebt. Auf dem Dach und dem Kamin liegt ein bisschen Schnee – Plusterfarbe (MJD S. 43), die mit dem Embossingfön getrocknet wird und dadurch “aufpufft”.

Für den 2. Gutschein habe ich in ein Stück Designerpapier Im schönsten Licht (MJD S. 31) 2 Kreise gestanzt, durch die ein Reagenzglas hindurch passen (das müsst Ihr ausprobieren, da die unterschiedliche Durchmesser haben, bei mir hat es mit einer 3/4″ Handstanze geklappt).

Das Etikett ist aus Farbkarton matt-metallic gold (JK S. 139) ausgestanzt und mit Sternen in chili und Bäumchen in gartengrün dekoriert.

Beide Varianten sind sehr schnell gemacht. Ihr könnt die Reagenzgläser mit ein bisschen “Schüttgut” in Form von Pailetten oder Stanzteilen befüllen. Gutschein oder Geld könnt Ihr dann gerollt hineinstecken. Viel Spaß beim Nacharbeiten. Weiter geht es jetzt in unserer Runde bei Danja Steigl-Braun.

Lasst Euch inspirieren, zum Thema: Gutscheine gehen immer.

An unserem Team Stempelkultur Blog Hop nehmen teil:
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Julia Maser
Miriam Neumann
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen –> das bin ich

10 Minuten Christmas DIY – Geschrumpfte Stempelabdrücke

Im November dienstags, mittwochs und donnerstags um 10 Uhr

In unserer diesjährigen Weihnachtsvideoreihe zeigen wir Euch Projekte, die Ihr in kürzester Zeit nachbasteln könnt. Wir stellen uns selbst die Challenge fürs Basteln nur 10 Minuten zu benötigen. – Ich bin gespannt, ob das tatsächlich klappt.

Was es mit der 10 Minuten Christmas DIY sonst noch auf sich hat, erfahrt Ihr in unseren Videos.

Da sehr viele Fragen zu der Schüttelkarte mit den geschrumpften Handschuhen von Euch gestellt wurden, habe ich mein Programm umorganisiert und zeige Euch heute, wie Ihr Stempelabdrücke schrumpfen könnt. Aus den kleinen Teilchen habe ich dann schnelle Geschenkanhänger gemacht.

Guckt Euch mein Video dazu an: 10 Minuten Christmas DIY – Geschenkanhänger mit geschrumpften Stempelabdrücken

Wir freuen uns den ganze November auf Euren Besuch auf unseren Videokanälen. Gerne könnt Ihr uns auch abonnieren!

Hier findet Ihr uns:
Creative Ju – Julia Maser
Stempel Dich bunt – Petra Rosenbaum
Stempeln in Aachen – Sabine Bongen