Kategorie-Archiv: SUper-Sonntag

SUper Sonntag 18/2019

Wir haben die halbe 100 geschafft und zum 50. Jubiläum unserer SUper-Sonntag-Aktion möchten wir Euch nicht nur das tolle Flipbook Minialbum nach meiner Anleitung präsentieren. Wir haben uns auch eine Verlosungsaktion ausgedacht, bei der alle Teilnehmer, die das Album nachwerkeln und ein Foto Ihres Albums an folgende Adresse versenden: aktion@stempelzeitkreativteam.de automatisch in den Lostopf hüpfen.

Die Gewinne könnt Ihr Euch bereits jetzt ansehen: Gewinne zum 50. SUper Sonntag.

Einsendeschluss ist der 15.10.2019 *

Zum heutigen Jubiläum ist bei mir ein etwas aufwändigeres Projekt entstanden. Mein Flipbook ist ein Halloween-Minialbum, das Ihr auch als Deko aufstellen könnt. Die doppelt verstärken Seitenteile lassen das problemlos zu. Da fällt nichts um oder verbiegt sich!

Weil ich ja dieses Jahr so vernünftig war und keine Halloween-Stempel und -Stanzen gekauft habe, musste ich mir hierfür bei Anja das Set Wonderful Wicked und die Stanzform Wicked (HKW S. 55) ausleihen, aber das tolle Designerpapier Monsterparty (HWK S. 54) hatte ich selber.

Der ausgestanzte Schriftzug (2 Mal ausgestanzt und etwas versetzt zu einander aufgeklebt) ist mit Farbkarton Pergament (JK S. 169) unterlegt und mit dem Wink of Stella-Stift zum Glitzern (JK S. 180) gebracht.
Als Kontrastfarbe zu schwarz und flüsterweiß habe ich mich für ziegelrot entschieden.

Hier war ein bisschen Fleißarbeit gefragt, die Gefäße sind von Hand aus dem Designerpapier ausgeschnitten und an die kleine Girlande aus Leinenfaden gehängt. Als “Klebehilfe” dienen hier kleine Kreise, mittig geknickt und über den Faden geklebt, so dass ich die Fläschchen daran festkleben konnte.

Für die Einstecktasche (oben rechts) habe ich noch ein kleines Tag mit Hilfe der Stanze Bezaubernder Anhänger gemacht. BOO ist mit dem Stempelset Aus der Kreativwerkstatt gestempelt.
Den Schriftzug Happy Halloween hab ich auf ein Stück Farbkarton Pergament gestempelt.

Die Idee zu diesem wunderbaren Flipbook stammt von meiner Demokollegin Jenni Pauli, an die ich in diesen Tagen ganz besonders denke.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Besuch der anderen teilnehmenden Blogs und bin überzeugt, dass Ihr dort weitere tolle Inspirationen zum Flipbook-Minialbum findet.

Das ist mein Verlosungsbeitrag. Alle anderen Gewinne könnt Ihr auf der STEMPELZEITKREATIVTEAM-Seite sehen.

* Teilnahmeberechtigt ist jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat, eine Versand- bzw. Lieferadresse in Deutschland hat und kein SU-Demonstrator ist.
Die eingereichten Fotos werden ab dem 16.10. auf unserem Teamblog veröffentlicht. Die Verlosung der Preise erfolgt am 20.10. über unseren Teamblog.
Bitte vergesst nicht das Foto eures Gewinns an nachfolgende E-mail Adresse zu schicken: aktion@stempelzeitkreativteam.de

SUper Sonntag 17/2019

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektideen zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für eine Box ohne Kleben kommt von Monika Hamm. Die Beschreibung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zur
Box ohne Kleben.

Für diese kleine Box, die sich wunderbar als Goody oder Mitbringsel eignet, habe ich das Designerpappier Blüten der Erinnerung (JK S. 167) zur Hand genommen. Es ist etwas dünner als das “normale” Designerpapier und eignet sich prima zum mehrmaligen Falten.

Den Mittelpunkt der kleinen Box bildet im wahrsten Sinne der Wortes eine Blüte, die ich mit dem Besonderen Motivklebeband Blüten der Erinnerung (JK S. 172) gemacht habe. Die einzelnen Blütenblätter sind selbstklebend und so lassen sich Blüten spielend leicht zusammenkleben.

Als Basis habe ich eine Ausstanzung mit dem kleinen Wellenkreis (JK S. 186) genommen. Damit die Rückseite der fertigen Blüten nicht mehr klebt, habe ich sie mit dem Embossing Buddy (JK S. 181) “abgepudert”.

Die Rolle mit dem Besonderen Motivklebeband Blüten der Erinnerung seht Ihr unten links.

Verschlossen habe ich die Box mit einem kleinen Text (aus dem Stempelset Frei wie ein Vogel, JK. S. 8), den ich mit einer Mini-Buchklammer (JK S. 177) festgeklemmt habe.

Damit der Text sich schön wellt, habe ich ihn über die Kante des Papierfalters (JK S. 189) gezogen. Der Blütenmittelpunkt ist aus einem kleinem Kreis in currygelb entstanden, den ich mit dem “neuen” Crystal Effect Schimmerglanz (HWK S. 41) bestrichen habe. Nach dem Trocknen glänzt er und ist leicht erhaben.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Besuch der anderen teilnehmenden Blogs und bin überzeugt, dass Ihr dort weitere tolle Inspirationen zur Box ohne Kleben findet.

SUper Sonntag 16/2019

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektideen zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für eine Diamant Top Fold Card kommt von Helke Schmal. Die Beschreibung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zur Diamant Top Fold Card.

Weihnachtlich wollte ich noch nicht, aber ein bisschen Material aus dem Herbst-/Winterkatalog musste es dann doch sein.

Ich habe mich für das Produktpaket Ernte-Gruss-Fest (HWK) entschieden. Mit dabei ist die tolle Elementstanze Apfel, mit der man aber auch Kürbisse ausstanzen kann.

Verwendet habe ich auch das Designerpapier Herbstfreuden (HWK S. 48). Den Farbkarton minzmakrone (Karte) und farngrün (Mattungen). Sowie die Stampin’ Blends (hell und dunkel) in Grüner Apfel.

Hier auch noch die Innenansicht.

Die Faltung sieht nur schwierig aus, sie ergibt sich aber quasi von allein.

Meine Karte ist für unser Nachbarskind gedacht, der in 10 Tagen in die Schule kommt. Ich hoffe, sie gefällt ihm.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Besuch der anderen teilnehmenden Blogs und bin überzeugt, dass Ihr dort weitere tolle Inspirationen zur
Diamant Top Fold Karte findet.