Stempelabend am Dienstag

Ich weiß, ich habe Euch die ganze letzte Woche vernachlässigt, aber irgendwie war der Wurm drin, dabei war nichts besonderes.

Am Freitag fiel dann auch noch der Stempelabend aus. Schnee ist dann bei uns doch nicht der Normalzustand. Was solls, Dienstag ist ja auch noch ein Tag.

STEMPELABEND Dienstag, 17.01.2017, um 19 Uhr

Wer also Lust hat, ein bisschen mit den neuen Sachen aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog zu stempeln, kann sich gerne noch melden. Es sieht ja so aus, als wäre nicht mit neuem Schnee zu rechnen.

Als kleine kreative Einlage habe ich 2 Entwürfe für Kommunionskarten. Ich weiß, dass es den Stempel nicht mehr gibt, aber gewünscht waren nun mal Schafe.

Und mit anderer Grundkarte:

Als kleines, niedliches Detail das Schäfchen noch mal geschrumpft:

Auffällig, welchen Effekt nur eine andere Hintergrundfarbe hat.

Beim 2. Entwurf musste meine Cameo für die Schafe ran. Erst wollte sie bzw. das Notebook nicht, aber mit ein bisschen Streicheln und gutem Zureden hat sie sie mir dann doch geschnitten.


Eigentlich hatte sich das Kommunionkind eine Karte in lila-Tönen gewünscht. Geworden ist es dann aber die weiße mit dem Schäfchen (und dem kleinen Anhänger).

Gute Wahl, Carlotta!

FacebookTwitterGoogle+PinterestEmailGoogle GmailXINGPrint

immer wieder montags

Es ist jede Woche das gleiche, Montag ist bei uns Chaos angesagt. Dabei gehe ich erst ab 16 Uhr in die Bücherei, aber irgendwie kommt vorher immer irgendetwas dazwischen.

Heute hatte ich einen kurzen Spaziergang mit Lotta im Wald geplant, weil es bei uns im Feld noch immer spiegelglatt ist. Was soll ich sagen, ich musste mich an einer Stelle im Wald freiwillig auf die Knie schmeißen gleiten lassen, um nicht auf die Nase zu fallen, so vereist waren die Waldwege noch.

Um wieder aufstehen zu können, hab ich dann erst mal den Rückwärtsgang auf allen Vieren angetreten, bis meine Füße wieder Matsch unter sich fühlten. Problematisch war dabei, dass Lotta nicht fassen konnte, dass ich auf dem Boden kniete. Zuerst hat sie gebellt und mir dann ständig durchs Gesicht geleckt (und ich hatte keine Hand frei, sie zurückzuhalten).

Nachher sah ich so aus:

Aber wir haben uns vom Spaziergang nicht abbringen lassen. Nur die Richtung haben wir geändert. Nachher kamen wir durchgefroren zu Hause an. Schön war es trotzdem und zu erzählen hatte ich in der Bücherei auch etwas.

Kurze Erinnerung:
Morgen gebe ich eine SAMMELBESTELLUNG auf.
Bitte gebt mir Eure Wünsche bis 18 Uhr telefonisch oder per Mail durch.

FacebookTwitterGoogle+PinterestEmailGoogle GmailXINGPrint

Tag der offenen Tür

Damit ich nicht wieder einen Teil der Geschenke aufgegessen habe, bevor ich sie fotografieren konnte, heute als erstes ein Foto Eurer Mitbringsel:

Nicht auf den Fotos die diversen Leckerchen und Viechohren für Lotta, die mittlerweile verspeist wurden.

Vielen Dank für diese ganzen Nettigkeiten!

Ich habe, bevor meine Gäste kamen, ein kurzes Video meiner „Produktpräsentation“ aufgenommen, aber ehrlich gesagt, muss ich es etwas kürzen, sonst seht Ihr manches mehrfach. Mal sehen, ob ich das hinbekomme.

Deshalb jetzt erst mal ein Foto der 3 Popcorn-Sorten: karamellisiert, mit Schokolade und Krokant

Im Vordergrund seht Ihr die kleinen Dome-Becher, die ich für meine Gäste zum Bevorraten des Popcorns vorbereitet hatte.

Hier auch noch mal etwas größer:

Abgesehen vom Popcorn zubereiten, hat Wolfgang mir auch alle (!) Libellen gestanzt und von Papierresten befreit. Aber auch sonst wären solche Tage, ohne seine Hilfe nicht so leicht zu organisieren.

Zum Abschluss noch ein Foto der M&T-Karte, die wir mit dem großartigen Stempelset „Crazy Cake“ gestaltet haben:

Wenn ich daran denke, dass ich dieses Set, ohne die Präsentation von Charlotte Harding in Düsseldorf, im Katalog völlig übersehen hätte, wird mir jetzt noch ganz anders .

Vielen Dank, dass Ihr alle da ward. Es war ein toller Nachmittag und ich freue mich schon auf die nächste Katalogpremiere!

Liebe Marika, schade, dass Du nicht kommen konntest. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, wir sehen uns bestimmt bald!

FacebookTwitterGoogle+PinterestEmailGoogle GmailXINGPrint