Kategorie-Archiv: Verschiedenes

Frohe Weihnachten

Ich wünsche Euch wunderschöne Weihnachten mit Euren Lieben!

Hier seht Ihr die Karten für mein Team. Ich hoffe, sie sind überall pünktlich angekommen und Ihr könnt das kleine Geschenk alle gut brauchen.

Morgen fahren wir zu meinen Schwiegereltern, aber den 1. Weihnachtstag genießen wir heute zu Hause.

Bounty hält ausreichend Abstand zu dem neuen Wohnzimmerbesetzer. Man kann nie wissen … .

Brander Weihnachtskisten

Heute mal was ganz anderes. Überhaupt nicht kreativ, aber es liegt mir sehr am Herzen: die Brander Weihnachtskisten.

Zum 17. Mal organisieren wir sie in diesem Jahr und gestern war ich zur Aufnahme eines Interviews bei unserem evangelischen Pfarrer Uwe Loeper, der mich zu unserem ehrenamtlichen Projekt befragt hat.

Wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr Euch das Video bei youtube ansehen (mich seht Ihr ab Minute 3:55, aber auch unser Pastor ist sehenswert 😉!

Natürlich stemmt man ein Projekt dieser Größe nicht allein.
Mit dabei sind:
Conni Schmidt (Grafikdesign),
Silke Hensen (Bauingenieurbüro),
Markus und Manuela Küpper (Maler Küpper),
Bernd Godding (Sicherheitstechnik Godding GmbH) und
Wolfgang und ich

Wir alle sind sehr froh, dass wir auch 2020, trotz oder gerade wegen Corona für die Bedürftigen in unserem Stadtteil die Weihnachtskisten organisieren können.

Darf ich vorstellen – Bounty

Noch mal etwas off topic, am Mittwoch ist Bounty bei uns eingezogen.

Sie ist wie Lotta ein Labradoodle, 3 Jahre alt, kommt von einem niederländischen Vermehrer 🤬 (aus dem belgischen Tierschutz), ist sehr ängstlich und zurückhaltend, aber neugierig 🥰.

Mit eigenem Geschirr in lila!

Sie muss noch viel lernen und Vertrauen zu uns fassen. Sie hat kaum Muskelmasse, aber wir trainieren, 200 Meter die Straße rauf und runter, sowie die Treppen bei uns im Haus.

Gestern Nachmittag sind wir unserer Samstagshundgruppe entgegen gegangen, 10 Minuten, mehr schafft die kleine Wutz noch nicht. Alle hatten ihre Hunde wegen uns angeleint und so konnte Bounty sie relativ entspannt beschnuppern. Die Rückfahrt im Auto hat sie dann auch ohne zu zittern bewältigt, ging ja nach Hause.
Nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an Rosis Hundefreunde, Ihr seid großartig!

Man kann es sich kaum vorstellen, sie ist 3 Jahre alt und war das erste Mal im Wald und hat die ersten Pferde ihres Lebens gesehen.
Heute hat sie sich erholt, sie schläft noch sehr viel, aber das darf sie hier auch. 2 Mini-Spaziergänge ums Haus herum, zum Muskelaufbau, haben wir aber schon gemacht.

Wir sind zuversichtlich. Bald fühlt sie sich hoffentlich richtig wohl und darf ein tolles Hundeleben bei uns verbringen!

Gestern gab’s dann auch noch ein tolles Geschenk von “Tante Ingrid” zur Begrüßung.

Noch hat Bounty keine Ahnung, wie man spielt, aber das kriegen wir auch noch hin. Ganz lieben Dank, Ingrid, Leckerchen gehen auch jetzt schon prima, wir haben uns sehr gefreut 😘.