Kategorie-Archiv: Challenge

Immer wieder mittwochs – April-Verlosung

Unter allen eingesandten Karten habe ich das Stempelset Gestanzte Grüße (GG sab-Set 2021/1) verlost. Die Gewinnerin gebe ich im Video bekannt.

Ich zeige Euch im Video auch alle Karten, die ich zu den Challenges – Kreativ-Bingo, Kartenthema und Kartensketch – im April bekommen habe. Es waren auch noch einige Einsendungen dabei, die nicht rechtzeitig zur Märzauslosung bei mir angekommen waren.

Hier könnt Ihr Euch das Video ansehen.

Danke, dass Ihr Euch wieder mit so tollen Karten beteiligt habt. Natürlich starten nächsten Mittwoch die Mai-Challenges.

Wenn Ihr noch nicht wisst, wie Immer wieder mittwochs funktioniert und was Ihr tun müsst, um in den Lostopf zu wandern, könnt Ihr das jetzt schon mal unter INFOS ZU IMMER WIEDER MITTWOCHS nachlesen.

Unterstützt Ihr eine gemeinnützige Organisation bzw. einen Verein oder arbeitet Ihr ehrenamtlich für eine soziale Einrichtung? Dann sagt mir doch Bescheid und ich schicke die Karten (natürlich nach der jeweiligen Verlosung) an “Euren guten Zweck”, damit sie dort zugunsten der Einrichtung verkauft werden können.

Immer wieder mittwochs #060

immer wieder mittwochs

Für die Vorbildkarte zum Karten-Thema im März habe ich das besondere Designerpapier Für immer im Herzen (MJJ S. 11), das Stempelset Beerenstarke Grüße (MJJ S. 44) und das Stempelset Circle Celebration (MJJ S. 38) benutzt.

Hier kannst Du Dir das Video ansehen und erfährst dann auch das Challenge-Thema dieser Woche.

Was müsst Ihr tun, um auch mit in die Lostrommel zu hüpfen?
Ich habe alles Wichtige für Euch unter IMMER WIEDER MITTWOCHS zusammen gefasst.

Schickt mir im März Karten zu den Challenges per Post (!) und gewinnt das Designerpapier Meereswelt (JK S. 150) und einen Stampin’ Up! Tischpapierkorb.

Meine Adresse: Sabine Bongen, Im Brander Feld 38, 52078 Aachen.

Ich bin gespannt auf Eure Werke und freue mich auf Post!

Immer wieder mittwochs – Was passiert mit unseren Karten!?

Immer wieder mittwochs – die etwas andere Challenge, denn beteiligen könnt Ihr Euch nur, indem Ihr mir Eure Karten ganz altmodisch, PER POST zuschickt. Unter den eingesandten Karten ermittle ich die Gewinnerin oder den Gewinner und dann? Was passiert mit den ganzen Karten?

Eine Auswahl Eurer Karten zu den August-Challenges

So, wie ich dieses Projekt von Ilonka übernommen habe, handhabe ich es bis heute. Alle Karten tüte ich -nein, das stimmt nicht- tütet meine Mutter mit einem passenden Umschlag in eine Cellophanhülle ein. Den ganzen Karton mit Karten eines Monats lasse ich einer gemeinnützigen Einrichtung, einem Verein oder einem anderen sozialen Zweck zukommen, die sie dann gegen Spende abgeben.

Begonnen habe ich mit dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Aachen, für den wir uns selber sehr intensiv engagiert haben und unsere Nachbarin das auch bis heute noch tut. Einige Monatspakete sind schon an den Bunten Kreis Aachen e.V. gegangen oder an Foteinis Fellnasen, eine Tierschutzgruppe.

Aus Euren Reihen kam dann die Anfrage von Stephanie, die Karten an eine Messdienergruppe zu geben, die damit die Kasse der Jugendarbeit aufstocken wollten. Anfang Dezember bekam ich eine Mail von Bettina, ihre Gemeinde hat aufgrund von Corona den kleinsten Weihnachtsmarkt Elmshorns zugunsten von Brot für die Welt ins Leben gerufen. Also habe ich mit den Novemberkarten ein Paket gepackt und dorthin geschickt.

Bettina hat mir Fotos und einen Zeitungsartikel des Projekts gemailt. Die ersten Karten fanden bereits nach 15 Minuten Abnehmer! Wir werden auf der Gemeindehomepage als Bastelgruppe “Immer wieder mittwochs” erwähnt und von 88 Karten blieben nur 18 (!) übrig und die finden sicher auch noch Abnehmer.

Das wollte ich Euch nicht vorenthalten. Ihr seht, mit ein paar “selbstgebastelten” Karten kann man ein gemeinnütziges Projekt auch in Zeiten, in denen keinerlei Märkte in normaler Form stattfinden, unterstützen.

Danke, dass Ihr immer so zahlreich mitmacht!