Schlagwort-Archiv: StempelninAachen

SUper Sonntag 20/2020

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektideen zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für einen Tischorganizer kommt von Danja Steigl-Braun. Die Beschreibung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zum kleinen Tisch-Organizer.

Mir hat das Projekt richtig viel Spaß gemacht. Ich weiß gar nicht, wie lange ich daran gesessen habe, aber irgendwann fehlte dann nur noch der Text vorne drauf.

Mein Organizier mit dem Designerpapier Feiertagskaros (HWK S. 57) ist kunterbunt geworden, denn ich habe auch für jede einzelne Schachtel einen anderen Farbkarton benutzt.
Von vorne nach hinten tannengrün – mangogelb – zimtbraun – rauchblau – wassermelone – chili, alle Farben finden sich im Designerpapier und noch mehr.

Einmal komplett gefüllt: Alles beisammen auf dem Basteltisch, das ist einfach großartig. Am besten gefällt mir der Halter für den Tombow, auf dem Kopf, dann muss man nicht klopfen, damit der Leim sich bequemt, heraus zu fließen.

Hier seht Ihr meine Text-Komposition. “Plan für heute” findet Ihr in dem Stempelset Nichts geht über (JK S. 91), “Carpe diem” im Set Gänseblümchenglück (JK S. 20). Um die Basisschachtel des Organizer habe ich das Korbgeflecht-Geschenkband in minzmakrone (HWK S. 45) gebunden und darauf das Etikett geklebt, das geht m.M.n. am besten mit den Mini-Klebepunkten (JK S. 162), die prima an Gewebe haften.

Dekoriert habe ich die einzelnen Boxen mit dem Stempelset Eulenfest (HWK S. 62, auch im Produktpaket mit den passenden Stanzformen Entzückende Eulen, mit 10 % Rabatt). Coloriert habe ich die putzigen Tierchen mit dem Stampin’ Blends.

Und noch ein letzter Blick von oben. So seht Ihr, was alles hineinpasst.

Es gibt übrigens 2 Varianten des Ordnungshüters, einmal mit dem Fach für die Acrylblöcke (bei mir in mangogelb) und einmal ohne. Beide findet Ihr in der oben verlinkten Anleitung.

Schaut auch bei meinen Kolleginnen vorbei, sie zeigen Euch tolle Ideen zum kleinen Tisch-Organizer.

An unserem SUper Sonntag nehmen teil:
Andrea Nordhaus
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Heidi Braig
Helke Schmal
Kathrin Jenne
Marika Farin
Miriam Neumann
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen – das bin ich
Ulla Wrede
Wiebke Guenther

Christmas Ralley #11

Für diese Nikolaustüte habe ich eine Milchtüte upgecycelt. Die äußere Beschichtung wurde entfernt und mit dem Stempelset frostige Grüße bestempelt. Das Designerpapier Adventsstädtchen habe ich als Bordüre benutzt. Einige Glanzpunkte sind mit Crystal Effects und den selbstklebenden Schneeflocken entstanden.

In unserer RALLEY gebe ich den Staffelstab heute an Julia weiter, sie zeigt Euch dann am Freitag, was sie aus meiner Challenge gemacht hat.

Wir freuen uns, wenn Ihr im Oktober von Montag bis Freitag auf unseren Videokanälen vorbei schaut!
Creative Ju – Julia Maser
Stempel Dich bunt – Petra Rosenbaum
Stempeln in Aachen – Sabine Bongen

Immer wieder mittwochs – Verlosung September

Unter allen eingesandten Karten habe ich das Stempelset Trost + Kraft aus dem aktuellen Jahreskatalog verlost. Die Gewinnerin gebe ich im Video bekannt.

Ich zeige Euch im Video auch alle Karten, die ich zu den 4 Challenges – Kreativ-Bingo, Kartenthema: “Altweibersommer”, Kartensketch und Farbkombi September “brombeermousse, terrakotta, pfauengrün” – bekommen habe.

Danke, dass Ihr Euch wieder mit so tollen Karten beteiligt habt. Im Oktober gibt es keine Mittwochschallenge.
Bis Ende des Monats freue ich mich, wenn Ihr unsere Christmas Ralley anschaut. Im November geht es dann mit Immer wieder mittwochs weiter!

Wenn Ihr noch nicht wisst, wie Immer wieder mittwochs funktioniert und was Ihr tun müsst, um in den Lostopf zu wandern, könnt Ihr das jetzt schon mal unter INFOS ZU IMMER WIEDER MITTWOCHS nachlesen.

Unterstützt Ihr eine gemeinnützige Organisation bzw. einen Verein oder arbeitet Ihr ehrenamtlich für eine soziale Einrichtung? Dann sagt mir doch Bescheid und ich schicke die Karten (natürlich nach der jeweiligen Verlosung) an “Euren guten Zweck”, damit sie dort zugunsten der Einrichtung verkauft werden können.