Kategorie-Archiv: Gutschein

Immer wieder mittwochs #082

immer wieder mittwochs

Die Vorbildkarte zum Kreativ-Bingo im September habe ich mit den Stanzformen Wiese (JK S. 158), dem Produktpaket Konturiert und Koloriert und dem Spezialpapier Kork (MJD S. 55) gestaltet. Kombiniert habe ich dazu das Designerpapier Herbstwiese (MJD S. 55). Bei den 3 Perlen handelt es sich um die Selbstklebenden, runden Akzente in matt-metallic (MJD S. 55).

Hier könnt Ihr Euch das Video zum Kreativ-Bingo im September ansehen.

Was müsst Ihr tun, um auch mit in die Lostrommel zu hüpfen?
Ich habe alles Wichtige für Euch unter IMMER WIEDER MITTWOCHS zusammen gefasst.

Schickt mir im September Karten zu den Challenges per Post (!) und gewinnt ein Paket Designerpapier Jede Menge Muster, ein Paket Basic Strass-Schmuck Herbst Winter und ein Päckchen Holz-Akzente Ganz mein Geschmack.

Meine Adresse: Sabine Bongen, Im Brander Feld 38, 52078 Aachen.
Bitte kennzeichnet unbedingt jede Karte mit Eurem Namen und der jeweiligen Challenge!

Ich bin gespannt auf Eure Werke und freue mich auf Post!

Hier seht Ihr das Innere der Karte.

SUper Sonntag 13/21

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektideen zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für eine Z fold-Karte mit Einsteckfach kommt von Wiebke Günther. Die Anleitung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zur Z fold-Karte mit Einsteckfach.

Der Clou, den Wiebke in diese Karte eingebaut hat, ist das Gutscheinfach auf der Rückseite der Karte.

Ich habe mich diesmal für Blumen über Blumen entschieden, zu dem Designerpapier Von Hand gemalt (JK S. 131) gegriffen und es mit dem Produktpaket Konturiert und Koloriert (JK S. 98) kombiniert.

Ich habe grundweiß – heideblüte und minzmakrone verwendet. Der Text “Du bist das Wunder in wunderbar” habe ich mit Hilfe des Stamparatus (JK S. 144) in weißer Craft Stempelfarbe (JK S. 129) auf schwarzen Farbkarton gestempelt. So hatte ich die Möglichkeit, den Stempel mehrfach einzufärben und an genau der selben Position abzudrücken, damit sich das Weiß richtig deutlich vom schwarzen Farbkarton abhebt.

Seht Euch unbedingt die rechteckigen Stanzformen Gewellte Konturen (aus dem Produktpaket Konturiert und Koloriert) mal genauer an. Abgesehen davon, dass sie alle unterschiedliche Ränder habe, kann man durch ein Rechteckt beispielsweise Band durchziehen. Eine zusätzliche Dekostanzlinie macht das möglich und ich hab’s genutzt!

Die Blüten sind in der Two-Stepp-Technik in heideblüte gestempelt. Ich habe zuerst die Umrandung gestempelt, für die Füllung habe ich den 2. Stempelabdruck benutzt, um die Blüten nur leicht einzufärben. In die Blütenmitten habe ich jeweils 3 Schmucksteine in Incolor gesetzt.

TIPP: Markiert Euch mit einem Stift (Kuli oder Permanentmarker) sowohl bei den beiden Stempeln als auch bei der zugehörigen Stanze eine Position (ich habe 12 Uhr genommen), damit Ihr wisst, wie die 3 übereinander passen.

Die Anhänger (Tags) stammen aus den Stanzformen Anhänger nach Maß (JK S. 166) und dienen bei mir als Gutscheinkärtchen. Zum Ausstanzen habe ich die Mini-Stanz- und Prägemaschine (JK S. 153) benutzt, das ist so praktisch – sie steht auf meinem Arbeitstisch und ruck zuck ist das Papier durchgekurbelt.
Die Rückseite ist mit der tollen Stanzform Gesticktes Laub (JK S. 165) entstanden. Die Form passt leider nicht durch die Mini-Maschine, hier musste dann doch noch die große (JK S. 153) ran.

Schaut unbedingt auch bei meinen Kolleginnen vorbei, sie zeigen Euch tolle Ideen zur Z fold-Karte mit Einsteckfach.

An unserem SUper Sonntag nehmen teil:
Andrea Nordhaus
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Julia Maser
Miriam Neumann
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen – das bin ich
Ulla Wrede
Wiebke Guenther

SUper Sonntag 12/21

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektideen zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für eine Milchkarton-Box kommt von Ulla Wrede. Die Anleitung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zur Milchkarton-Box.

Eine tolle Idee von Ulla, den “normalen” Milchcontainer oben zu verschließen und dafür in der Mitte durchzuschneiden. So kann er immer wieder geöffnet und verschlossen werden.

Bei mir durfte die Milchkarton-Box diesmal ein bisschen edler ausfallen.

Ich habe grundweiß mit bonbonrosa, einer der neuen Incolor 2021/23, kombiniert. Der Deckel ist mit der tollen Stanzform Gesticktes Laub (JK S. 165) vor dem Falzen durch die Stanz- und Prägemaschine (JK S. 153) gedreht worden.

Die Texte auf den kleinen Anhängern findet Ihr in dem Stempelset Am besten zusammen (JK S. 72).

Die “Taille” der Box habe mit dem Saumband in Knitteroptik 2 Mal umwickelt und mit einem Doppelknoten festgebunden. Als kleines Highlight habe ich eine kleine Zierblüte in bonbonrosa darauf geklebt.

TIPP: Da ich beide Teile der Box aus Farbkarton gemacht habe, habe ich die Maße des Deckels etwas angepasst. Bei mir sind die einzelnen Seitenbreiten 5,1 cm, d.h. ich habe bei 5,1 cm | 10,2 cm | 15,3 cm | 20,4 cm gefalzt (Ihr könnt dann auch die Länge des Deckelpapiers auf 21,4 cm kürzen, damit die Klebelasche nicht zu breit wird).

Schaut unbedingt auch bei meinen Kolleginnen vorbei, sie zeigen Euch tolle Ideen zur Milchkarton-Box.

An unserem SUper Sonntag nehmen teil:
Andrea Nordhaus
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Julia Maser
Miriam Neumann
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen – das bin ich
Ulla Wrede
Wiebke Guenther