Kategorie-Archiv: CAS

Zu Gast bei *03/15*

Schon lange habe ich versprochen, diesen neuen Betrag in der Zu Gast bei-Rubrik zu veröffentlichen, aber bisher hat es einfach zeitlich nicht geklappt. Dabei hat mir Ellis die Karten schon vor Monaten gegeben, damit ich sie hier zeige.

Aber jetzt! – Heute sind wir also bei Ellis. Ich habe sie vor gut 2 Jahren kennen gelernt, sie wohnt im Nachbarort und ist begeisterte Stemplerin und Hobbyfotografin. Beide Hobbys stellt sie auch regelmäßig auf ihrem Blog und den facebook-Seiten -ja, genau, für jedes eine- vor.

Die Fotografien sind der Hammer (entschuldigt die Ausdrucksweise, aber es stimmt)! Ihre Karten könnt Ihr jetzt selber beurteilen.

Noch eine Detailaufnahme:

Die Farbkombi finde ich super:

Oder mit Schmetterling:

Und auch hier noch mal die Einzelheiten:

Ohne viel Geschnörkel und Gedöns:

Ich finde ihre Ideen und Umsetzungen wunderschön. Clean & Simple (CAS) ist ja meine Lieblings-Gestaltungsrichtung. Aber CAS und CAS können 2 paar Schuhe sein. Hier ist jedes kleine Detail durchdacht und gar nicht so simpel, wie es auf den ersten Eindruck erscheint.
Guckt Euch mehr davon auf Ellis Blog Card Creations by Ellis van Veenendaal an und lasst Euch inspirieren.

Liebe Ellis, danke, dass ich die Karten hier zeigen darf. Ich bin sehr froh, dass wir uns übers Stempeln kennen gelernt haben. Wir sehen uns beim nächsten Stempelabend.

Ach ja, wen die Fotos von Ellis interessieren, Ihr könnt sie bei facebook unter: Lens Affairs By Ellis Van Veenendaal finden.

Perfect pennants – Wimpeleien

Im Frühjahr-/Sommerkatalog gibt es ja auch Framelits in Banner-/Wimpelform. Dazu gehört natürlich auch das passendes Stempelset Wimpeleien auf deutsch bzw. Perfect Pennants auf englisch. Mir gefiel dabei die englische Variante besser.

Entstanden ist diese cas*-Karte:

Den Stempel habe ich zeilenweise mit der Stampin’ Write Markern eingefärbt, natürlich zum Designerpapier Farbenwunder passend in petrolcurrygelbschiefergrau und mandarinorange.

Der Verschluss von Jenni gefällt mir so gut und bringt die Form der Stanze Gewellter Anhänger (Scalloped Tag Topper Punch) so schön zur Geltung.

Eigentlich wollte ich den embossten Hintergrund wieder anschleifen (wie bei der anderen apfelgrünen Karte), deshalb hab ich den Kartenrohling auch aus Core’dinations-Farbkarton geschnitten. Aber dann war der Stempelabdruck schneller aufgeklebt als gedacht und ich hatte das Anschleifen vergessen . Im Nachhinein gefällt es mir so auch besser.

*cas: clean and simple

Believe

Abgesehen von den Weihnachtsstempelsets im aktuellen Herbst-/Winterkatalog gibt es ja auch noch einige weihnachtliche Stempelsets (z.T. mit passenden Stanzen) in der Carryover-Liste.

Heute zeige ich Euch ein ganz schnell gemachte Karte – clean and simple:

Der große Stern ist meiner Meinung nach ein Muss für den diesjährigen Advent.
Ich habe ihn hier auf Farbkarton Seidenglanz in schiefergrau gestempelt. Mit Hilfe des Stamp’a magic darüber noch einmal mit der Wasserzeichen Glanztinte gestempelt, damit er schön glänzt. In die Mitte habe ich einen Stein des Basic Strassschmuck, groß geklebt. Die kleinen Schneeflocken haben mittig einen kleinen Klecks Funkelzauber Glitzerkleber silber erhalten. Sowohl der Schriftzug (in mitternachtsblau gestempelt) als auch die kleinen Schneeflocken findet Ihr in dem Stempelset Winterzauber (Snowflake Soiree) auf der Carryover-Liste, es gibt sie in der deutschen oder englischen Version.

Diese Karte habe ich übrigens bei pinterest in diversen Ausführungen gefunden und so verändert, dass sie mir richtig gut gefällt.

Morgen gibt’s übrigens für die niederländischen SU-Fans tolle Neuigkeiten.
Ik ben benieuwd wat jullie van deze verrassing zeggen .