Kategorie-Archiv: Kartenform

SUper Sonntag 11/21

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektideen zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für eine Triple Layer Card kommt von Andrea Nordhaus. Die Anleitung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zur Triple Layer Card.

Das Format meiner Karte fällt heute etwas aus der Reihe. Ich habe Andreas Triple-Layer-Karte von rechteckig auf quadratisch verändert.

Der grundweiße Farbkarton ist mit unseren Blending-Pinseln und gerissenem Papier gewischt. Dadurch entsteht dieser gewaltige Wolkenhintergrund, den ich dann auf eine Kartenbasis in babyblau geklebt habe.

Die niedlichen Pinguine findet Ihr im Stempelset Count on me, ich habe sie ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgesetzt. Die Wolken stammen aus den Stanzformen Der richtige Dreh. Einige sind aus Farbkarton Pergament und der Rest aus grundweißem Farbkarton gestanzt.

Nach dem Text habe ich ein bisschen gesucht, endgültig habe ich mich für den Schönen Geburtstag aus dem Stempelset Kreative Tage entschieden. Mit Hilfe des Stamparatus und unserem Craft Stempelkissen in weiß ist der Geburtstagsgruß ganz ohne zu embossen entstanden.

Hier noch die Maße meiner Karte: Ihr benötige Quadrate in FK babyblau 13 cm (bzw. 13 cm x 26 cm, falzen bei 13 cm) – 10 cm – 7 cm und entsprechend FK grundweiß 12,6 cm – 9,6 cm – 6,6 cm.

Schaut unbedingt auch bei meinen Kolleginnen vorbei, sie zeigen Euch tolle Ideen zur Triple-Layer Card.

An unserem SUper Sonntag nehmen teil:
Andrea Nordhaus
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Heidi Braig
Helke Schmal
Julia Maser
Miriam Neumann
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen – das bin ich
Ulla Wrede
Wiebke Guenther

Der richtige Dreh

Ist Euch die Stanzform im Katalog aufgefallen? Während der Katalogparty letzten Sonntag stellte sich heraus, dass viele meiner Besucher sie nicht gesehen hatten.

Natürlich könnt Ihr den “Parkscheibencharakter” ganz schnell verändern, indem Ihr einen Kreis oder ein Herz als Fenster verwendet. All’ das ist bei den Stanzformen Der richtige Dreh (JK S. 163) dabei.

Verwendet habe ich hier das Stempelset Sweet Farewell (JK S. 84), das ich mir hauptsächlich wegen des Papierfliegers gekauft habe. Coloriert habe ich mit den Mischstiften (JK S. 129) und unseren Klassischen Stempelkissen.

Stempelzeit Blog Hop – Hochzeitstage

Wenn Ihr unsere Runde in vorgesehener Reihenfolge durchlauft, kommt Ihr von Petra. Sie hat Euch bestimmt schon ansprechende Ideen zu unserem heutigen Thema gezeigt.

Wonnemonat Mai – Hochzeitstage

Eine Hochzeitskarte muss für mich edel aussehen, aber nicht unbedingt klassisch. Sie darf auch einen kleinen Effekt haben. Diesmal ist das kleine i-Tüpfelchen der Verschluss.

Das Herz in papaya hält die beiden Klappen der Karte verschlossen. Man kann es hoch und runter schieben oder auch ganz heraus nehmen, dann öffnen sich die beiden Flügel und der Text im Inneren ist zu lesen.

Die Karte ist aus Farbkarton Seidenglanz (JK S. 136) zugeschnitten. Dieses Papier bietet sich für Hochzeitskarten geradezu an, da es dezente Glitzerpartikel enthält und die Oberfläche sehr glatt ist.


Die Blumen und Gräser sind mit den Stanzformen Wiese (JK S. 160) und der Stanz- und Prägemaschine (JK S. 170) ausgestanzt. Die Herzen findet Ihr in den Stanzformen Der richtige Dreh (JK S. 163), damit lassen sich auch tolle Drehkarten (nach dem System einer Parkscheibe) gestalten, das zeige ich Euch dieser Tage.

Den Kartenhintergrund habe ich in den Farben seladonpapayabonbonrosa gesprenkelt. Das Wort Liebe stammt aus dem Stempelset Große Wünsche (JK S. 63). Ich habe das einzelne Wort vorsichtig in Memento schwarz eingefärbt.

Für innen habe ich mit für den Text “Zusammen ist alles schöner” aus dem Stempelset Zauberhafte Grüße (JK S. 37) entschieden.

Weiter geht es jetzt in unserer Runde bei Andrea Nordhaus.

Lasst Euch inspirieren, zum Thema: Wonnemonat Mai – Hochzeitstage.

An unserem Team Stempelzeit Blog Hop nehmen teil:
Andrea Nordhaus
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Monika Hamm
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen –> das bin ich