Kategorie-Archiv: Box

SUper Sonntag 22/22

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektideen zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für 4 Adventsboxen in der Box ist von Helke Schmal. Die Anleitung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zu den 4 Adventsboxen in der Box.

Diesmal habe ich mich für das Gastgeberinnen-Designerpapier Vielfältig feierlich (MJD S. 87) entschieden, da mir hier die beiden Designs Schleife/breite Streifen in der Kombination sehr gut gefallen.

Das “Tablett”, auf dem die 4 Boxen stehen, ist aus Farbkarton blutorange gefalzt und mit dem Karoband in schwarz/weiß (JK S. 146) umwickelt.

Als kleine Deko habe ich Anhänger mit dem Stempelset Alphabest und der Handstanze Bestes Etikett (JK S. 151, auch als Produktpaket erhältlich) an schwarze Kordel (JK S. 146, Kordelbasics im Set) gehängt. Kleine Glanzpunkte bilden die selbstklebenden Funkel-Schmucksteine (MJD S. 83).

Wenn Ihr den oberen Teil der Box hochzieht (die beiden linken Boxen auf dem Foto) lassen sich gut befüllen.

TIPP für den Zuschnitt der Boxen:
Wenn Ihr das Papier zugeschnitten und gefalzt habt, markiert Ihr Euch mit Bleistift die Punkte der Rauten und der “Dachspitzen” wie in der Skizze angegeben. Legt das Papier dann an den Falzlinien doppelt und schneidet die diagonalen Linien mit der Schere. Das geht prima, da die Strecken relativ kurz sind und Ihr erspart Euch das Rumhantieren mit Cutter und Lineal.

Hier nochmal eine Blick auf den Adventskalender am 2. Advent 😉.

Schaut unbedingt bei meinen Kolleginnen vorbei, sie zeigen Euch tolle Ideen zu den Adventsboxen.

An unserem SUper Sonntag nehmen teil:
Andrea Nordhaus
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Julia Maser
Miriam Neumann
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen – das bin ich
Ulla Wrede
Wiebke Günther

Weihnachtswichtelei

Der 2. InstaHop des Teams STEMPELKULTUR. Heute zum Thema:
WEIHNACHTSWICHTELEI

Ich möchte Euch meine kleine fast würfelförmige Box präsentieren, die ich mit den Stanzformen Feierliche Anhänger (MJD S. 69) “gebaut” habe.

Benötigt habe ich dafür die Umschlag-Ausstanzung 2 Mal und einen quadratischen Boxenboden (beides aus Farbkarton grundweiss).

Für die Deko habe ich mich für die Farben glutrot (Minirüschenband), gartengrün (Tannenbaumausstanzung) und savanne (Etikett) entschieden.

Den Text ADVENT, ADVENT findet Ihr im Stempelset Lichterzauber (MJD S. 33) und den Tannenbaum im Produktpaket Süße Weihnachtszeit (MJD S. 20).

Glänzen die Akzente in Fächeroptik in gold nicht wunderschön? Ihr findet sie in der Vorabpremiere Perfekt passende Blumen.

Habt Ihr Lust, Euch auch die Ideen meiner Teamkolleginnen anzusehen? Dann startet doch gerne auf meinem Instagram-Account stempeln_in_aachen in die Runde.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit den Ideen rund um die “Kleine Weihnachtswichtelei!”

Blog Hop Stempelkultur – Gut verpackt

Wenn Ihr unsere Runde in vorgesehener Reihenfolge durchlauft, kommt Ihr von Petra Noeth. Sie hat Euch bestimmt schon ansprechende Ideen zu unserem heutigen Thema gezeigt.

Gut verpackt Boxen und Schachteln für Goodies, Adventskalender und andere Kleinigkeiten

Für diese Einstecktaschen habe ich das Produktpaket Festliche Momente (MJJ S. 27) benutzt. Die Verpackung habe ich bei Angi Schnipselschnecke gesehen, sie lässt sich auf alle quadratische (und auch rechteckige) Kleinigkeiten anpassen.

Bei mir haben die quadratische Schokolade in normal und Mini, sowie die Waffelschnitte darin Platz gefunden.

Als kleines Accessoire habe ich an jeden Anhänger noch ein Flaches Glöckchen (MJJ S. 27) angehängt.

Bei den Farben habe ich mich am Designerpapier Malerische Weihnacht (MJJ S. 29) orientiert und gartengrüngrundweißglutrot und calypso verwendet.

Weiter geht es jetzt in unserer Runde bei Danja Steigl-Braun.

Lasst Euch inspirieren, zum Thema: Gut verpackt.

An unserem Team Stempelkultur Blog Hop nehmen teil:
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen –> das bin ich