Kategorie-Archiv: Kleinigkeit

SUper Sonntag 19/22

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektideen zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für einen Schokoaufzug ist von Andrea Nordhaus. Die Anleitung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zum Schokoaufzug.

Diese kleine Ziehbox ist eigentlich für quadratische Schokoladen vorgesehen, aber es passen auch wunderbar Halloween-Fruchtgummitütchen rein. Was lag also näher, als nochmal meine Stanzformen Schaurige Schatten (MJJ S. 56) herauszuholen?!

Die Box ist aus Farbkarton karibikblau gefalzt und mit dem Designerpapier schwarz-weiß (MJJ S. 55) beklebt. Da mir der Kontrast zu stark war, habe ich es mit einem Blending-Pinsel (JK S. 129) in papageiengrün gewischt. Die Ober-/Unterseite stärker als die beiden Seiten.

Mit Dimensionals (JK S.127 ) habe ich ein Stück Glitzerpapier in weiß (MJJ S. 9), das ich in papageiengrün eingefärbt habe, aufgesetzt. Das Spukhaus ist ebenfalls mit Abstand aufgeklebt.

Die Texte aus dem Stempelset Scary Cute (MJJ S. 56, auch als Produktpaket mit den Stanzen 10 % günstiger erhältlich) habe ich mit Memento schwarz (JK S. 129) auf grundweißen Farbkarton gestempelt und mit der kleinen Stanze Bestes Etikett (JK S. 151) ausgestanzt. Damit das Papier nicht so weit “übersteht”, habe ich es vorsichtig erneut in die Stanze geschoben und die Ausstanzung verkleinert.

Einige Glanzeffekte habe ich mit den Basics für Emaille-Perlen-Effekte (MJJ S. 59) in grau aufgesetzt. Als Band habe ich mich für das in glitzernde Organdy-Band entschieden (JK S. 146) entschieden. Falls Ihr es nicht mehr in schwarz habt, könnt Ihr das weiße aber auch problemlos mit Stampin Blends, Stampin’ Write Markern oder unseren klassischen Stempelkissen einfärben.

Die kleine Schachtel lässt sich übrigens prima auf alle anderen Süßigkeiten, die Ihr zu Hause habe, anpassen!

Schaut unbedingt bei meinen Kolleginnen vorbei, sie zeigen Euch tolle Ideen zum Schokoaufzug.

An unserem SUper Sonntag nehmen teil:
Andrea Nordhaus
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Julia Maser
Miriam Neumann
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen – das bin ich
Ulla Wrede
Wiebke Guenther

SUper Sonntag 10/22

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektideen zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für eine  eine kleine Schachtel Box in Box stellt Euch Ulla Wrede zur Verfügung. Die Anleitung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zur kleine Schachtel Box in Box.

Natürlich habe ich mal in die Kiste mit den neuen Produkten gegriffen! So sind 2 Böxchen entstanden, einmal in sommersorbet und einmal in nachtblau.

Außen habe ich das Designerpapier Elegant gezeichtnet (JK S. 133) benutzt.

Für die Deko habe ich die niedliche kleine Stanze Bestes Etikett (JK S. 151) und das Stempelset Alphabest (JK S. 115 und auch im Produktpaket mit 10 % Rabatt erhältlich) verwendet.

Kombiniert dazu habe ich die Stanze Zweige (JK S. 153), das gewebte Metallicband in nachtblau (JK S. 146) und die runden Akzente in matter Optik Incolor 22/24 (JK S. 141).

Übrigens auch das Produktpaket Feierliche Fische (JK S. 151) ist jetzt mit Stanze und Stempelset erhältlich. Gerade für Kommunion, Konfirmation und Taufe finde ich das super. Ich zeige Euch in den nächsten Tagen auch, was ich damit gemacht habe.

Schaut unbedingt bei meinen Kolleginnen vorbei, sie zeigen Euch tolle Ideen zur kleinen Schachtel Box in Box.

An unserem SUper Sonntag nehmen teil:
Andrea Nordhaus
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Julia Maser
Miriam Neumann
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen – das bin ich
Ulla Wrede
Wiebke Guenther

SUper Samstag Video Hop #040

Jeden 3. Samstag im Monat zeigen wir Euch zu einem vorgegebenen und für alle Teilnehmer gleichen Thema unsere Ideen mit Anleitung in (mehr oder weniger) kurzen Videos. Im April heißt unser Thema:

Alles ORIGAMI oder was?! – Falten was das Herz begehrt. Nicht nur Kraniche, da geht noch mehr oder?

Damit nicht wieder Wolfgang mein Video aufnehmen musste, habe ich ein bisschen gesucht und eine Origami-Anleitung gefunden, bei der auch ich ein schönes Ergebnis erhalte.

Es ist ein Kartenhalter. Er ist aber so stabil, dass Ihr ihn auch als Handyhalter benutzen könnt. Ihr benötigt ein quadratisches Stück Designerpapier und etwas Deko. Ich habe mich für das neue Designerpapier Sonnendruck (JK 22/23 S. 134) und das Produktpaket Naturinspiriert (JK 22/23 S. 161) entschieden.

Also Kontrast habe ich hinter das Etikett in grundweiß etwas gewebtes Metallic-Band in nachtblau (JK 22/23 S. 146) geklebt. Ein paar Highlights bilden die runden Akzente in matter Optik (JK 22/23 S. 141), hier habe ich mich für sommersorbet entschieden.

Hier geht es zu meinem Video Alles ORIGAMI oder was?! – Kartenständer und Handyhalter.

Die Maße zum Projekt findet Ihr unter dem Video in der Infobox.

An unserem Video Hop nehmen teil:
Sabine Bongen – das bin ich
Petra Rosenbaum
Julia Maser