Kategorie-Archiv: gefalzt

SUper Sonntag 15/21

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektideen zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für eine Double Diamont Fun Fuld Card kommt von Monika Hamm. Die Anleitung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zur Double Diamont Fun Fuld Card.

Ich habe mir noch mal das niedlich Stempelset Count on me (JK S. 82) zur Hand genommen. Pinguine sind einfach zu süß!

Damit die Karte nicht kitschig wird, habe ich sie aus grundweißem Farbkarton gefaltet und mit den blauen Streifen aus dem Designerpapier Pfirsichzeit (JK S. 134 – heute und morgen noch mit einem Rabatt von 15 % erhältlich!) beklebt. Zum Matten habe ich babyblauen Farbkarton verwendet.

Coloriert, wenn man denn davon sprechen kann, habe ich mit Stampin’ Blends in schwarz, rot und osterglocke.

Kleine Glanzpunkte habe ich mit den Selbstklebenden Pailletten Heitere Sterne (MJD S. 51) gesetzt, die funkeln richtig toll.

Den Text findet Ihr im Stempelset Kreative Tage (JK S. 18).

Schaut unbedingt auch bei meinen Kolleginnen vorbei, sie zeigen Euch tolle Ideen zur Double Diamont Fun Fuld Card .

An unserem SUper Sonntag nehmen teil:
Andrea Nordhaus
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Julia Maser
Miriam Neumann
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen – das bin ich
Ulla Wrede
Wiebke Guenther

SUper Sonntag 14/21


Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektideen zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für eine selbstschließende Verpackung kommt von Julia Maser. Die Anleitung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zur selbstschließende Verpackung.

Auch ich musste mal ein paar Produkte aus dem Minikatalog Herbst/Winter und der sab Aug./Sept. testen. Meine beiden Schachteln kommen recht niedlich daher.

Verwendet habe ich das Stempelset Pinguin-Party mit der Elementstanze Pinguin (natürlich auch als Produktpaket erhältlich, MJD S. 33). Die Verpackungen sind aus dem Designerpapier Geschmackvoll gemalt (sab S. 7) gefaltet.

Für die Anhänger habe ich das Kartensortiment Erinnerungen und mehr “Das ganze Jahr” (JK S. 127) benutzt. Die Pinguine auf der linken Box habe ich aus dem Designerpapier Pinguin & Co. (sab S. 4) gestanzt, wohingegen ich den kleinen Kerl rechts gestempelt und gestanzt habe.

Die dicken Schleifen sind aus dem gerippten Geschenkband in kirschblüte mit Fransenrand (MJD S. 25) gebunden.

Befüllt werden kann die kleine schwarze Schachtel mit einer Tafel Mini-Rittersport, die lange mit einem langen Pralinen- oder Schokoriegel. Damit der Inhalt nicht hinausrutsch -ist ja doch recht schwer- habe ich jeweils eine Lasche zugeklebt und die andere mit Kordel in schwarz bzw. weiß (Kordelbasics im Set JK S. 140) zugebunden.

Schaut unbedingt auch bei meinen Kolleginnen vorbei, sie zeigen Euch tolle Ideen zur selbstschließenden Verpackung.

An unserem SUper Sonntag nehmen teil:
Andrea Nordhaus
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Julia Maser
Miriam Neumann
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen – das bin ich
Ulla Wrede
Wiebke Guenther

SU!per Insta Hop – Origami

Heute beteilige ich mich wieder an einem Blog Hop bei Instagram, heißt dann Insta Hop. Unser SU!per Insta Hop findet immer am letzten Sonntag im Monat um 19 Uhr statt.

Unser Thema im Juni lautet: ORIGAMI.

Ich habe nochmal den Visitenkartenhalter hervor geholt, den ich Euch vor diversen Jahren schon mal gezeigt hatte. Mir gefällt daran, dass man ihn nicht nur “rumstehen” hat, sondern nutzen kann.

Und ich habe ihn erweitert! Einen zur Ziehharmonika gefalzten Streifen Farbkarton in aquamarin hineingesteckt und schon entsteht ein kleines Album/Buch.

Als Papier habe ich die Unterlegsets von Stampin’ Up! benutzt, die mir bei jedem Projekt als Schmierpapier dienen. Hier habe ich das karierte Papier allerdings “bewusst” bestempelt. Aber ich habe tatsächlich auch schon die verschmierten Unterlagen benutzt, weil sie so tolle Muster und Farben hatten.

Gestempelt habe ich mit dem Stempelset Circle Celebration (MJJ S. 38, verlässt das Programm leider am 30.06.21, Ihr müsst schnell sein, wenn Ihr es noch haben möchtet) in den Farben aquamarinhimbeerrotlindgrün.

Beides habe ich mit einer Banderole verschlossen. Hierfür habe ich das Designerpapier für Gastgeberinnen Mustermix (JK S. 171) und das Feine Geschenkband in aquamarin bzw. die Stanzformen Florale Rechtecke (JK S. 157) verwendet.

FALZANLEITUNG: Ihr benötigt ein quadratisches Stück Papier, nicht zu dick. Für meine Standard-Visitenkarten habe ich einen Bogen 21 cm x 21 cm verwendet.
Der Bogen wird einmal mittig gefalzt, wieder geöffnet und beide Seiten bis zur Mitte gefaltet (1). Wieder geöffnet und die “Öhrchen” an allen 4 Ecken bis zur 1. Falzlinie geknickt. (2)
Dann wieder beide Seiten bis zu Mitte gefaltet. (3)
Zum Schluss faltet Ihr die kurzen Seiten zur Mitte (4), dreht das erhaltene Quadrat um und faltet es in der Mitte, so dass die entstandenen Einsteckdreiecke innen liegen.
Denkt daran, alle Falzlinien mit dem Falzbein nachzuziehen!

Wenn Ihr auch bei Instagram seid, hüpft doch mal durch unsere Beiträge, es gibt bestimmt tolle Ideen und Inspirationen. Anfangen könnt Ihr gerne bei mir: @stempeln_in_aachen.

Viel Spaß beim SU!per Insta Hop!