Designerpapier-Share

Passend zur momentanen Aktion „3 kaufen, 1 gratis“ biete ich einen Designerpapier-Share mit (mehr oder weniger) allen Designerpapieren aus dem neuen Jahreskatalog an.

Es sind 13 Papiere (9 aus der Aktion plus 4, alle JK S. 188-191), die ich unter den Teilnehmern aufteile. Jeder bekommt von jedem (!) Design ein 6“ x 6“ großes Stück (also Viertelseite von den 12“ x 12“ Blättern bzw. ein ganzes von den kleinen 6“ x 6“ Blättern). Ihr erhaltet 96 Blatt Designerpapier.

Nicht im Paket enthalten sind:
• das Holz-DP (da es das schon im letzten Katalog gab),
• die Designerpapiere in den Farbfamilien (6“ x 6“, S. 191 unten) und
• das Lasergeschnittene Spezialpapier Fantastisch Filigran (S. 189, oben)

Das Set dieser Designerpapiere erhaltet Ihr für 25,60 € bzw. 28,20 € (wenn ich es Euch innerhalb Deutschlands zuschicken soll).

Im Preis berücksichtig ist der Rabatt (25 %) bei 9 Papieren, der sich aus der „3 kaufen, 1 gratis“-Aktion ergibt.
Ich habe nur die Katalogpreise angesetzt, es fällt keine „Bearbeitungsgebühr“ (fürs Schneiden o.ä.) an, ich habe allerdings auf die nächsten vollen 10 Cent aufgerundet .
Natürlich erhaltet Ihr, wie immer, eine Rechnung mit ausgewiesener MWSt.

Bitte gebt mir bis 12.07.2018 Bescheid, wenn Ihr Euch an dem Share beteiligen möchtet. Ich werde dann am 13. bestellen. Allerdings kann ich erst ab 29.07. zuschneiden und verschicken, da ich vorher ja in Alaska bin .

Die ersten Schühchen

Zur Geburt eines kleinen Jungen bekommen die Eltern die ersten Babyschühchen geschenkt.

Ich habe dazu das Designerpapier Sternenhimmel (JK S. 189) benutzt und mir daraus das Sternenmuster in granit ausgesucht.

Ich hatte mir das Zusammenkleben viel schwieriger und divizieler vorgestellt, aber trotzdem werde ich die kleinen Dinger nicht oft machen.

Sie sind ca. 6 cm lang und 3,5 cm breit. Ständig klebten meine Finger irgendwo fest, wo es eigentlich nicht gewünscht war.

Und als sie dann endlich fertig waren, war ich sehr stolz .

Kombiniert habe ich bermudablau zu granit und flüsterweiß aus dem Designerpapier. Das ist übrigens auch auf der 10er-Liste aus der 3 kaufen, 1 gratis-Aktion.

Zum Einsatz kam ebenfallsnoch die neue Elementstanze Mond und Sterne (JK S. 211). Das passende Stempelset Sternstunden (JK S. 83) stelle ich Euch auch bald vor.

SUper Sonntag 13/2018

 

Mit unserer Teamaktion, dem SUper Sonntag, möchten wir Euch sowohl Projektidee zeigen, als auch die Anleitungen zum Nacharbeiten zur Verfügung stellen.

Die heutige Anleitung für eine MAGIC CARD kommt von Julia Maser. Die Beschreibung zum Nacharbeiten findet Ihr direkt über diesen Link zur MAGIC CARD.

Habt Ihr dieses niedliche Designerpapier gesehen? Jetzt wird’s wild (JK S. 190) heißt es und es ist einfach der Hammer, finde ich. Mit Krokodilen, Fröschen, Faultieren, Vögeln und natürlich den Tieren des zur gleichnamigen Produktreihe und dem Stempelset Wild auf Grüße (JK S. 26/27).

Langsam öffnet sich die Karte:

Noch ein bisschen:

Et voilà, da ist es:

Was sagt Ihr? putzig oder?

Zum ersten Mal kam bei mir Tannengrün zum Einsatz, in Kombination mit Sommerbeere und Limette. Gestempelt hab‘ ich den Text aus dem Set Elefantastisch (JK S. 91) in Memento smoking-schwarz, den Hintergrund mir Versa Mark.

Die Kartenform, auch bekannt als Peek-a-Boo-Card, erinnert tatsächlich an eine Bühne. Jetzt wisst Ihr auch, warum ich Euch gestern den uralten Swap vom Bodensee 2013 gezeigt habe, es war genau diese Kartenform. Mit der super Anleitung von Julia ein Kinderspiel nachzumachen, traut Euch!

Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Besuch der anderen teilnehmenden Blogs und tolle Inspirationen zur MAGIC CARD.

Der nächste Termin für den SUper Sonntag ist der 15.07.2018, um 10 Uhr.